Re: Re: Re: ROTARY???????

HI,
ich hab mein austauschjahr fast hinter mir, war mit Rotary jetzt ein Jahr in Finnland und kann Rotary nur weiter empfehlen. Hab nur gute Erfahrungen gemacht, hatte eine Super Vorbereitung, wurde während des Jahres gut betreut, und freu mich auch shcon zuhause auf die treffen mit allen ehemaligen...also ich kanns nur weiterempfehlen!!
Auch der Gastfamilien wechsel war kein problem, man bleibt ja in der gleichen stadt an der gleichen schule, behält also seine neuen freunde und andere kontakte. ausserdem habe ich dadurch viel mehr vom leben in finnischen familien mitbekommen als wenn ich nur in einer familie gewesen wär.
Falls du oder andere noch fragen zu Rotary haben, fragt mich einfach!
LG

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 9 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Re: Re: Re: Re: ROTARY???????

Ich wollte mich bald bewerben und wollte wissen ob es schwierig ist bei rotary einen Platz zu bekommen und ob man sich auch bewerben kann wenn man nicht mitglied ist? Und da ich nach Kanada will kommen ja auch noch die
Schulgebuehren dazu und ich weiss nicht ob die bezahlt werden.
Naja das waren jetzt ne ganze menge Fragen.

vom 17.3.2005 16:40
R. B.

Rotary

HAllO ihr!
Ich hab mich auch bei Rotary beworben und hab auch schon Paten gefunden, die mich bei Rotary unterstützen wollen.
Nur soll die Bewerbung bei Rotary angeblich super kompliziert sein und man muss sich da ein richtiges Referat ausarbeiten.
Das einzige, was mich bei Rotary richtig stört ist, dass man nicht zwangsläufig in sein "Wunschland" kommt.
Ich würd super gerne nach Kanada, aber die Leute von den Rotariern hier vor Ort meinten, dass es auch sein kann, dass man z. B. nach Brasilien geschickt wird, obwohl man nach Kanada will...naja...aber man muss nicht Mitglied sein um sich da bewerben zu können!
lg becky

vom 28.3.2005 20:13
S. M.

Frage

Ich würde mich auch gern bei Rotary bewerben. Kann mir mal jemand sagen, wo ich die Adresse dafür herbekomme?

bewerbung bei rotary

...also, um dich bei rotary zu bewerben gibt's keine allgemeine adresse, sondern du musst dich erkundigen, ob es in deiner stadt bzw irgendwo in deiner Nähe einen rotary-club gibt, und dich mit den rotariern in verbindung setzen...denn bei rotary kannst du dich so gesehen nicht selbst bewerben, sondern ein club muss dich als austauschschüler vorschlagen...
viel glück!

vom 12.5.2005 19:21
M. A.

Re: Bewerbung bei Rotary

Hi!
Ich habe mich auch bei Rotary gemeldet. Es war nur schwer herauszufinden, wo der nächste Club ist... Musste halt ein wenig bei rotary.de rumsurfen, dein Bezirk und schließlich den nächstgelegenen Club herausfinden. Ich habe dem Verantwortlichen in per Email Verbindung gesetzt, bekam dann erst am Monag (1 Monat später *lol*) eine Antwort... Er möchte jetzt, dass ich ihn anrufe um ein Treffen zu vereinbaren. Weiß jemand,was ich dabei beachten muss?
Bye

zu Beachten

was besonderes gibt es meiner meinung nach nicht zu beachten, zumindest nicht mehr als bei anderen auswahlgesprächen oder so auch...
...nicht dem rotarier das kaugummi vor die füße spucken und die neuesten kiffer-stories erzählen...aber ich geh mal davon aus, dass du das eh nicht machts, also sei einfach nur du selbst und mache deutlich, warum du ins ausland willst (kulturelle verschiedenheiten, horizont erweitern, usw.... das übliche eben ;) )
mach die keine sorgen, die von rotary sind auch nur menschen :)
viel glück

vom 13.5.2005 18:50
M. A.

Rotary: Rechte und Pflichten?

Hallo nochmal!
Ich wurde zuletzt von meinem Vater gelöchert zum Thema Rotary. Ich musste leider feststellen,dass ich leider keine seiner Fragen beantworten konnte.
Hier noch mal das,was mir so ungefähr hängen geblieben ist:
Was gibt es außer Versicherung,Flug,Visum und Taschengeld für den Austauschpartner sonst noch finanziell zu beachten?
Welche Pflichten habe ich vor,während und nach dem Austauschjahr?
Bin ich nach dem Aufenthalt Mitglied bei Rotary (bzw. muss dann auch monatliche Clubgebühren zahlen)? Und wo trifft man sich mit dem zuständigen Rotarier (für eine erste Bewerbung)?
Ich hoffe,die Fragen können auch beantwortet werden.
Danke für die Antwort meiner letzten Frage! Smily
Gruß
M.A.

antworten

also, die fragen, die du aufgeschrieben hast, kann ich dir ja schonmal beantworten:

finanziell gibt es da nicht mehr viel zu beachten, was man nicht vergessen sollte, sind die evntl. angebotenen Reisen im Austauschland, die ziemlich ins geld gehen können, aber freiwillig sind.
bezahlt werden muss sonst noch ein blazer für die offiziellen anlässe, an dem dann meist während des jahres jede menge pins und anstecker von ats anderer länder gesammelt werden...wirst du aber bei den ersten rotary treffen alles sehen ;) die einzige "indirekte" finanzielle Verpflichtung ist, dass du/deine familie ja während du weg bist einen ats aufnehmen muss (meist zwischen 3 und 6 monate)
ansonsten fällt mir nichts ein...

deine aufgaben vor/während/nach dem Jahr sind ein paar, die sich schlimmer anhören als sie eigentlich sind ;)
sobald du dich mit dem mann von rotary getroffen hast (ruf ihn einfach mal an, er wird dann schon was vorschlagen) und der club beschlossen hat, dich zu sponsorn, wirst du dich bei einem rotary-meeting vorstellen müssen, dh 'ne kurze präsentation zu deiner person machen.
Über die weiter Vorgehensweise guck mal unter www.rotex1870.de ...da müsstest du aber eigentlich alles weitere finden (die seite ist von ehemaligen rotary austauschschülern aus dem distrikt 1870)

ich hoffe ich hab dir schonmal ein bisschen weitergeholfen..enn du sonst noch spezielle fragen hast, schreib einfach an christina_stahl86@yahoo.de

achja, nur noch ganz kurz: man muss kein clubmitglied sein/werden und somit auch keine clubgebühren zahlen...

vom 14.5.2005 14:22
M. A.

Danke!

Vielen Dank für die Antworten!
Zwinker

Diskussionsübersicht
20.3.2004
Henrike S. Australien 2006/07
23.3.2004
Jana H. USA YFU-DE 2002/03
28.6.2004
Christina S. Finnland 2003/04
Re: Re: Re: ROTARY???????
17.3.2005
R. B.
28.3.2005
S. M.
12.5.2005
Christina S. Finnland 2003/04
13.5.2005
Christina S. Finnland 2003/04
14.5.2005
M. A.
26.4.2005
Elisabeth K. Australien 2005/06
X Schließen
Success
Error
0.52