vom 13.11.2016 15:57
A. H.

Privat Organisiert

Hey leute

Ich mache 2017/18 ein Austauschjahr, und bei mir ist es so, dass mir das alles organisiert wurde, sprich, ich reise ohne Organisation. Gibt es da welche, die auch ein privat Organisiertes ATJ machen/gemacht haben? Mich würde es sehr interessieren, wie so eure Erfahrungen sind.

~Anja

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Nur positives!

Hey,
Ich bin aktuell in Neuseeland und habe mit der privaten Organisation mit positive Erfahrungen gemacht! Nebenbei auch noch etwas Geld gespart:) ich habe es wirklich nie bereut!
Für eine Orga spricht vlt, dass man einen Grupemflug und Vorbereitungstreffen hat. Aber ich habe auf meinem Flug sehr schnell andere alleinreisemde Jugendliche/junge Erwachsene kennengelernt und einr Vorbereitung hatten wir sowieso 2 Tage in der Schule.
In welches Land hast du vir zu gehen?

vom 21.11.2016 22:01
A. H.

Taiwan

Also ich gehe nach Taiwan. Eigentlich wollte ich mit Organisation gehen, aber keine Irganisation bot Taiwan so als Ort an, also bei mir zumindest. Ich wäre dann mit rotary gegangen, aber da wechselt man die Gastfamilie während des Aufenthalts. Ich dachte, es wäre besser, wenn ich bei meinen Verwandten lebe, ich kenne sie ja logischerweise sehr gut. Ich komme auf ein Internat, wo man am Wochenende nach Hause gehen kann. Ich finde dies super, weil da bin ich unter der Woche nicht die ganze Zeit bei meinen Verwandten, sondern kann die Welt sozusagen alleine erkundigen.

Diskussionsübersicht
13.11.2016
A. H.
Privat Organisiert
14.11.2016
Annika K. Neuseeland 2016/17
21.11.2016
A. H.
X Schließen
Success
Error
0.49