vom 10.9.2006 10:54
P. S.

Privat organisieren: Vor- / Nachteile?

Hallo,
ich würd am liebsten ein Jahr nach Neuseeland oder Australien, aber das ist ein wenig zu teuer, desshalb hab ich mich für Kanada entschieden.
Mein Bruder war da acuh ein halbes Jahr und sagte, man könne das auch privat organisieren. Wo sind da die Vor- / Nachteile?
Danke schonmal im Voraus

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Nachteile:

1. Ist es nicht gerade kostengünstiger, da man in Kanada Schulgebühren bezahlen muss.
2. Hast du schlechte Karten, wenn du mit deiner Familie überhaupt nicht klar kommst, oder dich andere Umstände sehr belasten. Dann hast du keine Hilfe und es ist recht schwierig die Familie zu wechseln...

Vorteile

Wenn dein Bruder vielleicht schon eine Familie kennt, die nett ist und sich bereit erklärt dich aufzunehmen, oder jemanden kennt der dir so eine Familie suchen könnte, hättest du 100%ig ne nette Familie- so hab ichs gemacht, bin dann aber noch mit einer Orga gegangen, die mir alles vor Ort geregelt hat.
Außerdem bist du nicht an die teilweise ja doch sehr strengen Vorschriften der Orgas gebunden (zB wegen Reisen- lassen sich so viel einfacher mit Freunden machen, da man bei Orgas ja oft nur mit erwachsenen Personen bzw Leuten aus der Familie weg darf.)
Du musst dir auch noch überlegen, inwiefern du eine Vorbereitung braucht/willst, ich wusste das ich keine brauche und war deswegen bei einer Orga, die das alles nicht hatte, aber auch sehr lockere Regeln, für mich also perfekt war.

Also:es geht beides, wenn du noch keine Familie kennst, würde ich dir aber wirklich zu einer Orga raten, da du sonst auch zu einer schlimmern Familie kommst und nicht wechseln kannst. Aber wenn zB bekannte von deinem Bruder oder so sagen, dass die Familie ok ist (natürlich auch keine Garantie, aber immerhin...) kann man das auch privat regeln.

Diskussionsübersicht
10.9.2006
P. S.
Privat organisieren: Vor- / Nachteile?
10.9.2006
Arne T. USA YFU-DE 2007/08
X Schließen
Success
Error
1.13