vom 28.6.2010 22:04
A. K.

Preiswerte aber gute Organisationen für Australien

Hey(:

ich will ja nächstes jahr nach Australien(ok wenns nicht klappt nehm ich auch gern die usa. beide länder interessieren mich so:) )
Aber gibt es auch günstige organisationen die gut sind?
Ich bekomme max. 9.000 euro zusammen und dazu kommen ja auch noch die ganzen nebenkosten..
hilfe..

fänds echt super wenn ihr was wüsstet

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 11 direkte Antworten:

Australien

Schau mal bei Treff. Ich denke mal dass du mindestens ein halbes Jahr gehen möchtest? Für 3 Monate kannst du mit 6400€ bis 6900€ nach Australien. Die Preise sind abhängig von der Region in die du gehen möchtest. Für 8900 € kannst du nach South Australia und für 9000€ nach Queensland. Das wäre dann allerdings das Regional Programme, was bedeutet, dass du dir die Schule nicht aussuchen kannst. In Australien musst du natürlich auch immer damit rechnen, dass du evtl. auch eine Schuluniform brauchst die auch nicht gerade billig sind. Ansonsten natürlich die USA wo du auch mit 9000€ locker klar kommst. Natürlich kannst du dich auch immer für Stipendien (Voll und Teil) bewerben.
Hoffe ich konnte dir helfen.

Kleiner Ort

Ich geh zwar nicht nach Australien, aber hier wohne ich auch in einer ca 44.000 Einwohnerstadt. Hier gibt es soziemlich nichts außer billigläden wie Tedi&ect.
Düsseldorf&Köln sind jeweils 30 min mit dem Auto entfernt.
Mein Jahr in USA werde ich in einem Ort mit ca. 4.460 Menschen verbringen. Meine Schule hat 1.200 Schüler (auch welchen aus anderen Orten). Ich freue mich schon dadrauf auch wenns ne große Umstellung wird. Alleine mein Jahr USA ohne Taschengeld bis jetzt kostet auch schon um die 8.000 Euro (Flug,Versicherung,Visum ect.) Also Australien&Neuseeland kann man da mit 9.000€ echt vergessen und dann auch noch MIT Taschengeld?! Unmöglich. Außer man bekommt ein Stip und Bafög.

zum thema kleiner ort

du musst dir natürlich auch im klaren sein, dass kleine orte durchaus vorteile haben können. bei mir ist es so, dass ich hier in deutschland mein gesamtes leben in nem kaff mit ca 1100 einwohner verbracht habe. zur schule geh ich in nen ort mit 6000 einwohnern der 10 minuten von mir weg ist. in neuseeland wollte ich dann eigentlich in eine größere stadt weil ich es hier echt satt habe. ich war dann zwischenzeitlich schon an einer schule in christchurch angemeldet. habe mir dann aber ne liste gemacht mit dingen die mir wichtig sind und im endeffekt hat dann aber doch der kleine ort mit wieder 6000 einwohnern gesiegt. also für mich is des keine große umstellung. ich weiß zwar nicht, wo du wohnst aber es wär doch auf jedenfall auch mal ne nette erfahrung. ;)

vom 14.7.2010 14:47

Australien? Günstig? Wo gibt es denn das?

Ich muss dir leider sagen, dass Australien in keiner Austauschorganisation günstig angeboten wird. Ich habe hier ein Stapel von Informationsbroschüren verschiedener Organisationen und bei allen kostet ein ganzes Schuljahr mindestens 12.000€. Du könntest natürlich für 3 Monate down under gehen und dafür "nur" 8.000€ bezahlen. Aber für weniger Geld könntest du in die USA für ein ganzes Jahr. Oder du versuchst es mit Teilstipendien und Bafög wenigstens einen Teil zusammen zu bekommen und den Rest selbst aufzubekommen.

Ich wünsche dir viel Glück.

Gute Organisation Australien

Hallo,
die guenstigsten Moeglichkeiten nach Australien zu kommen sind entweder mit Hilfe eines Stipendiums (nicht ganz so einfach) oder indem du dich an eine Organisation wendest, die keinerlei zusaetzliche Gebuehren nimmt (z.B. Highschool-Australia.de). Darueber hinaus gibt es ein paar gemeinnuetzige Agenturen in Deutschland, die die Homestay Familien in Australien nicht vergueten. Das macht die Sache billiger aber man hat wenig Auswahl wo man hin kann und es ist schwierig fuer die Agenturen diese Familien zu finden. D.h. man muss evtl. lange warten und trotzdem ist es fraglich ob es klappt.

vom 8.11.2010 11:13
C. V.

Preiswerte aber gute Schulen/Organisationen für Australien

Hey,
ich war in Australien für ein halbes Jahr und habe die Zeit super genossen. In der Zeit bin ich in Brisbane, im Sonnenstaat, zur Schule gegangen und habe bei einer Gastfamilie gewohnt. An meiner Schule gab es nur 2 Deutsche, mich eingeschlossen, und so war ich quasi gezwungen Englisch zu sprechen und mich mit Australiern anzufreunden. Mir hat damals diese Website geholfen: http://www.highschool-australia.de/.

WWQ

hey,
ich fahre 2011/2012 mit WWQ (worldwide qualifications, www.schuelerweltweit.de)
nach USA. Diese Organisation ist (zumindest bei den USA) relaitv billig, ich denke dass lässt sich auf die anderen programme übertragen. Da man aber die Preise nur erfährt, wenn man sich eine Bröschüre (internet oder post) für das jeweilige programm zusenden lässt.
schreib einfach ne kurze email, sind total freundlich da und die mail wird unverzüglich beantwortetn (nun ja, denke jetz um 21 uhr nicht mehr :))
auch wenn man sagt, leute, die noch auf die gastfamilie warten und in deutschland sind könnten nicht beurteilen, ob die orga gut oder nicht ist, kann ich zumindest soviel sagen:
die internetseite ist vielleicht nicht besonders professionel und es gibt nicht besonders viele bewertungen und erfahrungsberichte, doch die geschäftsführerin ist sehr nett und aufklärend außerdem kümmert sie sich wirklich um die bedürfnisse.
grüße

vom 10.5.2011 04:39
J. E.

Australien zu teuer

Hey,
ich bin seit 11 Monaten in Australien und bin mit Hausch und Partner hier. Die waren zwar nicht wirklich guenstig, aber es war das Geld einfach Wert. Ich kann die Organisation echt weiterempfehlen, aber ich fuerchte, dass du mit 9.000 Euro nicht hinkommen wirst. Aber auch generell, weil egal welche organisation du haben wirst, du wirst mit den Nebenkosten totale Probleme bekommen. Hier in Australien ist alles extrem teuer und aus meiner Erfahrung und denen der anderen Deutschen die hier mit mir zur Schule gehen, sind 200 Dollar im Monat nicht genug. Ausserdem entscheiden sich viele hier in den Ferien zu verreisen und etwas von diesem tollen Land zu sehen. Dadurch, dass man mit einem Schueler Visum nicht alleine ohne einen Erziehungsberechtigten verreisen darf, muss man eine der Schuelertouren machen. Die kosten dann 2000 Dollar aufwearts. Hmm..Ich denke, dass du vielleicht fuer 2 oder 3 Monate vielleicht wenns gut laeuft hinkommen kannst, aber um ehrlich zu sein, wuerde ich mich an deiner Stelle lieber nach anderen Leandern umsehen. Wenn du zum beispiel nach England gehen wuerdest, sparst du dir den 1600 Dollar Flug....!
Hope I could help u...Uh, and there is a program called Rotary, thats kinda supporive with exchanges....

"Australien" und "billig" ...

... ist ein Gegensatz in sich. Australien gehört zu den teuersten Austauschländern, so richtig günstig wirst du Australien wohl nirgends finden. Sicherlich ist Australien bei einigen Orgas billiger als bei anderen, aber im Vergleich zu anderen Ländern ist Australien allgemein sehr teuer. Die USA sind da allgemein wesentlich billiger.

hmm

Hey :) Ich denke auch dass das sehr schwierig wird. Ich selber musste meinen Traum von Neuseeland (oder Australien) aufgeben,weil es so teuer ist und es sogut wie keine Stipendien dafür gibt traurig Ich würde dr empfehlen bei den gemeinnützigen Orgas zu gucken also zum Beispiel YFU oder AFS. Die bieten das soweit ich weiß für 9000-10000 Euro an. Viel Glück :)

Mein Tipp

Hi,


mein Tipp...
Guck auf jeden Fall auf der Seite deiner Schulbehörde,ob sie einen Australienaustausch anbieten... Meine hats getan,aber ich wollt lieber nach Kanada. .. hab da für 1500€ tolle 3 Monate verbracht und da es auf Gegenseitigkeit beruhte,kam mein Austauschschüler auch 3 Monate zu uns... Großer Vorteil :Du hast im Gastland einen Gleichaltrigen der dir für Teenies interessante Sachen zeigt. .. 😊

Dein Luca

Diskussionsübersicht
28.6.2010
A. K.
Preiswerte aber gute Organisationen für Australien
29.6.2010
Sina S. Neuseeland TREFF 2010/11
29.6.2010
A. K.
30.6.2010
Sina S. Neuseeland TREFF 2010/11
4.7.2010
A. K.
4.7.2010
Caroline H. USA CAMPS 2010/11
17.11.2010
Hanna S. USA 2011/12
18.11.2010
Laura H. USA 2010/11
18.11.2010
Hanna S. USA 2011/12
19.11.2010
Laura H. USA 2010/11
10.5.2011
J. E.
15.9.2011
Sophie B. USA YFU-DE 2012/13
X Schließen
Success
Error
1.51