vom 6.10.2017 21:33
M. D.


Portugiesisch

Oi!
Ich würde dir raten, so gut es geht, schon in Deutschland anzufangen, Portugiesisch zu lernen.
Je besser du die Sprache kannst, desto besser kannst du dich integrieren und Freundschaften aufbauen, und umso glücklicher bist du im ATJ. Die ersten Monate sind ja bekanntlich oft die schwersten, nach meiner Erfahrung hängt das auch zum Großteil mit Sprachproblemen zusammen.
Flüssig Englisch sprechen können in Brasilien nur sehr wenige. Das erschwert dir die Verständigung am Anfang vermutlich, allerdings bist du dadurch gezwungen Portugiesisch zu sprechen, was dir sehr dabei hilft die Sprache zu lernen.
Ich habe schon in Deutschland einen intensiven Portugiesischkurs besucht, fünf Monate 3 Stunden pro Woche. Ich würde dir auch raten, einen Kurs zu besuchen, oft gibt es Angebote bei der Volkshochschule. Oder vielleicht kennst du sogar selbst Muttersprachler, die dir beim lernen helfen können. Ich glaube, es ist fast nicht möglich eine Sprache alleine nur mit Büchern und dem Internet zu lernen, empfehle dir also, Hilfe von "Profis" zu holen.
An Arbeitsmaterial kann ich dir "Oi Brasil!", Hueber Verlag, empfehlen. Das Buch "Kauderwelsch, Brasilianisch Wort für Wort" hilft vor allem totalen Anfängern mit der wichtigsten Verständigung.
Viel Spaß beim Lernen und noch mehr Spaß im Auslandsjahr! Du hast ein sehr cooles Land gewählt.;)

Diskussionsübersicht
5.10.2017
L. D.
6.10.2017
M. D.
Portugiesisch
X Schließen
Success
Error
0.92