PLAN B gesucht

Hallo,
ich will unbedingt ein ATJ in USA machen,nur leider gibts probleme bei der
finanzierung. Ich werde mich für ein kreativen vollstip bewerben,aber die vergeben
leider nur einen vollstip. Also wenn ich nicht die glückliche bin die den vollstip gewinnt,kann ich weiterhin von einem ATJ in die USA träumen. Das ist so zu sagen meine einzige chance. Ich hab schon von BAFöG gehört,aber ich muss ja erstmal die kosten von der orga decken.
Also habt ihr vielleicht ein paar Ideen wie ich trotzdem mein traum verwirklichen
kann? Smily

ps: leider wohne ich nicht in hamburg

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

bafög

wie meinst du das, das du erst die kosten decken musst wen du bafög brauchst :)

Bafög

Ich bin gerade in Kanada und bekomme Bafög. Es stimmt, dass du, wenn du Bafög bekommst den Programmpreis aus eigener Tasche zahlen musst. Denn das ist ja kein Stipendium sondern nur eine Unterstützung. Außerdem kannst du das Bafög erst beantragen, wenn du deinen Platz bei der Organisation hast und da hat man da ja schon was bezahlt. Bafög ist quasi dein Taschengeld während des Auslandsjahres.
Hast du dir mal verschiedenen Organisationen angeguckt? Ich mein, es gibt ja ziemlich viele und ein Teilstipendium bieten auch sehr viele an. Außerdem gibt es dann noch Rotary, da zahlst du nichts. Du wechselst, meines Wissens, alle 3 Monate die Familie, bleibst aber auf derselben Schule. Ich persönlich finde das Familienwechseln jetzt nicht so toll, aber das ist auch ok, dafür zahlst du nichts. ;)
Ansonsten würde ich dir wirklich raten mal viele Organisationen zu betrachten und dich bei möglichst vielen für ein Stiüendium zu bewerben. Schadet ja nichts. ;)
Und dann gibt es noch das PPP, das ist vom Bundestag und geht nur in die USA, das ist auch ein Vollstipendium.
Aber du musst schon suchen, wenn du Stipendien finden willst, die kommen nicht auf dich zugeflogen.

Rotary

Nur mal so: Wieso findest du es schade, dass du nicht in Hamburg wohnst ? Eeek

Zu deinem Problem: Falls du dich über Rotary informieren willst und schauen willst, ob das für dich infrage kommt, findest du hier alle Infos: http://www.rotary-jugenddienst.de/jugenddienst/02_jahresaustausch/index.php

Rotary ist speziell und mitnichten kostenlos, aber in der Tat günstiger als gewöhnliche Austauschorgas. Vielleicht ist das auch eine Möglichkeit für dich, wenn du das Kreativ Stipendium nicht bekommst.

Diskussionsübersicht
3.10.2011
PLAN B gesucht
3.10.2011
Nicole V. USA TravelWorks 2012/13
3.10.2011
Anna S. Kanada 2011/12
4.10.2011
Anna S. Kanada 2011/12
4.10.2011
X Schließen
Success
Error
2.25