Mitgliedsprofil

email_klein.gifAs H.As ha
Homepage-Ashaland-
Mutter:
USA, Iowa 99/00
USA, Pennsylvania 01/02

Gastmutter:
Kolumbien 2000
Neuseeland 2001
Australien (Welcomefamily) So 2002

Meine 1. Tochter ist 99/00 mit dem PPP in den USA gewesen. Ich selbst hatte zwar früher leider nicht die Möglichkeit auf solch einen Langzeit-Austausch, war aber verschiedentlich auf Kurzaustauschen (heißt das so??? ). Ich habe meine Tochter in ihrem jahrelang gehegten Wunsch kräftig und intensivst unterstützt, da ich es gerade für eure Generation für so wichtig halte, kulturell über den eigenen Tellerrrand hinausschauen zu können!!! So haben auch meine Kids beide verschiedene Kurzaustausche gemacht und wir hatten immer mal wieder Gastschülerinnen bei uns. Während dieses 1. Austauschjahres in unserer Familie habe ich im i-net die Schüleraustauschforen entdeckt, in einigen regelmäßig und kräftig mitgewirkt. In dieser Zeit bildete sich ein feste Gruppe von Austauschmüttern (der "harte Kern" eines anderen Forums), mit denen ich noch immer Kontakt und Austausch über dieses Thema habe und die teilweise auch sehr engagiert sind. Zwei Jahre später ist auch meine 2. Tochter in den USA gewesen. Mittlerweile hab ich nun schon so etliche Jahrgänge von ATS mit meinem Lesen durch ihr Jahr begleitet und Vieles taucht regelmäßig jedes Jahr wieder auf.
Durch die Gasttöchter, die wir in den Jahren nach dem 1. Austausch aufgenommen haben, haben wir dann auch die andere Seite des Austausches kennengelernt, was nochmal wieder einen ganz anderen Blickwinkel für die wirklich wichtigen Dinge gibt. (Siehe auch Artikel auf dieser HP mit dem Titel "Wer ist wirklich geeignet...")
Meine Töchter haben beide zahlreiche Freunde, die auch Austausch- oder andere Auslandserfahrungen haben (Studium, work&travel, Auslandszivi, Praktika) und wir sprechen sehr oft gemeinsam über die Erfahrungen.
Meine Tochter engagiert sich mittlerweile als Betreuerin - sie hat gerade eine ganz süße ATS aus Moldavien mit ihrer Gastfamilie zu betreuen. Nach ihrer Rückkehr hat sie auch für YFU schon mal einen Orientationkurs organisiert...mit Gastfamiliensuche, Besuch- und Beurteilung derer, Betreuung der insgesamt 11 "Frischlings-ATS" während des Kurses.
Ich selbst arbeite für KEINE Orga, habe aber durch mein nachhaltiges Interesse an diesem Thema mittlerweile einen kleinen Einblick gewonnen.
As hat 692 Beiträge im Forum geschrieben. Zum Beispiel...
passend?
Jein
an YFU
an YFU
kein Vergleich, sondern Denkanstoß
mehr...

 
 
© Copyright 1999-2017 www.ausgetauscht.de
0.27