Organisationen

Es hat nicht zwingend etwas mit "unseriös" zu tun, wenn eine Organisation überdurchschnittlich viele negative Erfahrungsberichte erhält. Alle bekannten Organisationen sind natürlich grundsätzlich seriös. Es gibt eben nur welche, mit denen mehr Austauschschüler schlechte Erfahrungen machen als mit anderen.

Auf ihrer Website und auch im Vorfeld des Austauschjahres präsentieren sich die allermeisten Organisationen sehr gut. Es gibt viele Beispiele hier im Forum von Schülern, die ihre Organisation vor dem Austauschjahr super fanden und hinterher gar nicht mehr so super.

Eine gute Wahl ist zum Beispiel die Organisation YFU, die einen sehr guten Ruf hat und gemeinnützig ist (der allergrößte Teil der Mitarbeiter arbeitet ehrenamtlich und die Gastfamilien bekommen kein Geld). Von der Organisation AFS, die ebenfalls gemeinnützig ist, habe ich zum Beispiel auch schon viel Gutes gehört. Daneben gibt es natürlich noch viele weitere gute Orgas.

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

Zu DFSR

DFSR hat ein sehr gutes USA Programm und ich wurde wirklich gut auf mein Auslandsjahr vorbereitet und genieße mein Zeit hier wirklich sehr. Ich persönlich bin nicht der größte YFU Fan, weil es da nicht um dich geht, sondern darum, was du bedeutest. Ich hatte ein Interview bei YFU und habe mich die ganze Zeit unwohl gefühlt. Meinen Eltern ging es genauso als sie ihre "Elternrunde" hatten.
Das ist jedoch meine persönliche Meinung und ich möchte jetzt auch keinen aufregen. DFSR weiß wer ich bin. Sie kennen meinen Vor und nachnamen und brauchen kein T-Shirt am Flughafen um zu sehen, wer zu ihrer Orga gehört. Naja, manche fühlen sich in solchen Orgas halt wohler.

Ich hoffe du wirst eine tolle Zeit im Ausland haben :)

Diskussionsübersicht
22.8.2013
M. M.
22.8.2013
Elna S. Kanada DFSR 2013/14
23.8.2013
M. M.
22.8.2013
Elna S. Kanada DFSR 2013/14
22.8.2013
Organisationen
24.1.2014
Elna S. Kanada DFSR 2013/14
X Schließen
Success
Error
0.77