vom 29.1.2009 22:44
A. M.

Oh ja..

.. man uebernimmt slang, aussprache, alles.. den deutschen akzent hab ich komplett verloren :)) also mein gastvater in den usa hat mich und seine eigene tochter am telefon immer verwechselt das war schon irgendwie lustig.. lustig ist auch wenn die leute zu dir kommen, achja, du kommst auch aus minnesota (das ist der nachbarstaat von meinem..), das hoert man ja total.. ist mir aber nur einmal passiert.. also falls noch irgendein restakzent vorhanden sein sollte, ist er auf keinen fall deutsch. lustig war auch, dass die leute an meinem lunchtable erst nach 4 monaten rausgefunden haben, dass ich aus deutschland komme.
aber ich sollte vielleicht dazu sagen, dass das eher die ausnahme ist. ich hab in dem jahr in dem ich dort war, fast nie deutsch geredet, saemtliche emails an familie und freunde waren immer auf englisch weil es fuer mich einfach leichter war schnell mal ein paar zeilen auf englisch rueberzuschicken da ich immer ziemlich auf achse war. und ich konnte mit sprachen schon immer gut..
normalerweise verliert man nie seinen kompletten akzent. ich kenne hier auch ein paar, die im ausland waren und bei denen hoert man es immer noch dass sie aus deutschland kommen.
jaaa und meine freunde kriegen bei meiner aussprache echt die krise.. xD naja muss ich mit leben.. mein englisch lk hasst es auch wenn ich texte vorlese oder laengere vortraege halte.. aber naja. passiert ;)

Diskussionsübersicht
16.11.2008
Lea S. USA Stepin 2008/09
6.12.2008
zora F. USA YFU-DE 2007/08
7.12.2008
Joey F. USA OneWorld 2006/07
13.1.2009
22.1.2009
Theresa R. USA iE 2009/10
29.1.2009
A. M.
Oh ja..
18.3.2009
Julia S. Japan KulturLife 2008/09
X Schließen
Success
Error
0.58