Nicht immer so leichtfertig

Hallo,

ich finde es immer sehr bedenklich schon nach kürzester Zeit Familie wechseln zu wollen. Eine Gastfamilie macht dies in der Regel unentgeltlich (außer England, NZL, CAN, AUS und ein paar Ausnahmen). Es ist eine ziemliche Überwindung eine unbekannte Person in die eigene Familie aufzunehmen. Auch eine Gastfamilie hat Erwartungen und Hoffnungen für das ATJ. Ich höre immer "es ist dein Jahr, wechsel wenn du nicht total happy bist". Es ist auch das Jahr/ Semester der Gastfamilie!! Ich war selber Gastmutter. Einen ATS aufzunehmen verursacht ca. 150 - 300 € Mehrkosten im Monat, es beansprucht einiges an Zeit und kostet einiges an Nerven. Es bringt auch viele tolle Erfahrungen und ich möchte meine Gasttochter auch nicht missen, aber eure Gastfamilien nehmen einiges auf sich um euch aufzunehmen.
Dies heißt natürlich nicht, dass man sich durch sein ATJ quälen soll. Wenn es wirklich nicht funktioniert, sollte ein ATS auch wechseln. Aber dies sollte immer eine letzte Option sein. Außerdem sollte sich der ATS anstrengen, sich in die Familie zu integrieren. Du bist erst kurz da und hast daher sicher noch wenig zu tun und viel Langeweile, aber es ist nicht die Aufgabe der Gastfamilie dies abzustellen. DU musst dir Hobbies und Freunde suchen, damit du am Wochenende beschäftigt bist.
Vor einem Familienwechsel solltest du nicht nur überlegen, was das für dich bedeutet, sondern auch was es für deine Familie bedeutet! Ob du sie mit deiner Entscheidung verletzt, ob du ihnen diese begründen kannst. Ob die Schwierigkeiten, die bestehen nicht auch zu lösen sind.
Und vor allem solltest du dies nicht davon abhängig machen, wie andere ATS und ihre Familien auf dich wirken. Zum einen können solche Eindrücke täuschen und zum anderen solltest du dich fragen, was DU schon getan hast, um eine gute Beziehung zu deiner Gastfamilie aufzubauen.
Ich wünsche dir ein schönes Austauschjahr und deiner Gastfamilie auch eine tolle Austauscherfahrung.

Diskussionsübersicht
13.9.2015
Zo C. Mexiko YFU-DE 2016/17
14.9.2015
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
Nicht immer so leichtfertig
X Schließen
Success
Error
0.51