vom 31.10.2015 18:22

Nein , aber einen Kopromiss gab es.

Also meine Eltern haben mir auch nie wirklich ein Land 'verboten', meine haben mich sogar eher überredet einen Austausch zu machen! Bei mir gab es halt nie wirklich ein große Auswahl, da ich von Anfang an gesagt habe ich möchte irgendwo hin wo spanisch gesprochen wird und nicht nach Spanien. Also kam nur Lateinamerika in Frage. Ich wollte zuerst nach Uruguay weil meine Schule da ein Programm angeboten hat, was meiner Mutter aber etwas zu unsicher war. Also haben wir uns auf dem Kompromiss geeinigt - das perfekte Land für mich- Costa Rica. Da es sehr sicher ist, es keine wirkliche Armut aber eine große Mittelschicht gibt, kein Militär und relativ reich und 'Developt' ist.
Aber Leute ich kann jedem Raten mal auf Foren wie diesen sich über die Länder zu informieren die min in Betracht zieht. Manche Borurteile sogar von Schülern erscheinen mir teilweise wirklich Absurd.
LG
Tamara

Diskussionsübersicht
15.5.2013
16.5.2013
Lena M. USA TravelWorks 2013/14
16.5.2013
Katharina Q. USA ASSIST 2013/14
16.5.2013
Kristina M. Uruguay YFU-DE 2013/14
16.5.2013
16.5.2013
L. S.
16.5.2013
Veronika B. Kanada iST 2014/15
18.5.2013
G. F.
29.5.2013
2.11.2015
Johanna A. Kanada weltgewandt 2015/16
2.11.2015
Johanna A. Kanada weltgewandt 2015/16
28.5.2013
Larissa U. Schweden YFU-DE 2013/14
29.5.2013
30.5.2013
20.6.2015
Zo C. Mexiko YFU-DE 2016/17
11.10.2015
Lisa S. Schweden YFU-AT 2014/15
31.10.2015
Tamara B. Costa Rica CAS 2015/16
Nein , aber einen Kopromiss gab es.
1.11.2015
P. W.
X Schließen
Success
Error
0.51