Nach Peru ohne spanisch? ;)

Ich überlege gerade, ob ich einen Austausch nach Peru für 3 Monate machen soll.
Ich kann noch überhaupt kein spanisch, aber es gibt im Moment eine richtig gute Möglichkeit für mich, auch 'umsonst' nach Peru zu kommen .. also indem ich einen Austauschschüler aufnehme, von der Organisation CAPA.
Hat vielleicht schon jemand CAPA gehört? ;)
Und ist es möglich, oder klug ;), nach Peru zu fliegen, wenn ich noch nicht richtig spanisch kann?
Ich würde dann vorher bestimmt noch vorher anfangen zu lernen, und da ich bereits französsich und italienisch (und natürlich englisch) spreche, wird das hoffentliuch auch nicht soo schwer zu lernen.
Über Antworten würde ich mcih sehr freuen =)

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Peru

Ganz ehrlich? Ich würds nicht machen. Zumindest nicht nur 3 monate. ich hab da zwar keine erfahrung, aber ich kann mir nicht vorstellen dass du nach 3 monaten die sprache beherrschst. wenn, dann würd ich mind. 5 monate gehen, wenn nicht sogar 10. aber 3 monate macht meiner meinung nach wenig sinn.

mach es

Ich glaube auch dass 5 monate besser wären um eine neue sprache zu lernen, aber wenn du vorher anfängst...wieso nicht? Du wirst es am Anfang wahrscheinlich viel schwerer haben als andere aber wenn du dich bemühst könnte das mit dem Spanisch klappen :) zumindest einigermaßen
So eine Chance bekommst du ja auch nie wieder!

Diskussionsübersicht
23.8.2010
Rebecca C. USA Stepin 2012/13
Nach Peru ohne spanisch? ;)
24.8.2010
Laura H. USA 2010/11
29.8.2010
Alexandra T. Australien GLS 2011/12
X Schließen
Success
Error
1.83