vom 27.12.2014 17:47
S. Z.

Mutter lässt mich nicht nach Osteuropa

Hallo, wie schon an der Frage zu erkennen ist, will meine Mutter nicht, dass ich ein Auslandsjahr nach Osteuropa mache, sondern stattdessen in die USA. Diese wäre auch wenn dann meine zweitwahl, aber Osteuropa ist eben was besonderes. Ich kann sie einfach nicht umstimmen. Sie findet es wegen den Russlandkonflikten zu gefährlich, nicht einmal das Argument, dass eine Organisation niemals einen Austauschschüler in ein gefährliches Gebiet schicken würde, bringt sie zum nachdenken 😫

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:

Polen, Tschechien, Bulgarien

Fahre doch in eins von dem Löndern im Titel sind ungefährlicher und sehr schön. Für mich zählen Sie auch zu Osteuropa. Ich war selber schon in Bulgarien bei einem Schüleraustausch und war begeistert die Leute da sind eher ärmlich. Sage deine Mutter doch das du das Leben von Menschen kennlernen willst denen es nicht so gut geht wir uns Deutschen.
LG
Marie-Theres

Alle gefährlich?!?

Wegen den Russlandkonflikten sind doch nicht gleich alle osteuropäischen Länder gefährlich?!? (Meine Meinung)
Welches osteuropäische Land würde dich denn interessieren?!?
Vllt. Kannst du ja versuchen nicht deine Mutter von ganz Osteuropa zu überzeugen, sondern nur von einzelnen Ländern ?!?
LG Carolin :)

Osteuropa

Wegen eines politischen Konflikts zwischen Russland und der Ukraine ganz Osteuropa als "gefährlich" anzusehen, ist ganz sicher nicht sinnvoll. Das hast du ja selbst glücklicherweise richtig erkannt. Vielleicht könntest du bei deiner Mutter den Kostenfaktor ansprechen. Osteuropa ist ziemlich günstig. Die USA sind z.B. bei YFU fast doppelt so teuer wie die osteuropäischen Länder und kosten 3000 € mehr als Russland. Zudem werden bei YFU spezielle Vollstipendien für Osteuropa angeboten, um die man sich bewerben kann.
Sicher sieht es bei anderen Organisationen finanziell ganz ähnlich aus.
Zudem könntest du versuchen, deine Mutter auf Austauschmessen und Infoabende mitzunehmen, vielleicht hilft das.

Wenn deine Mutter auch das alles völlig abblockt, wirst du wohl nichts dagegen tun können. Manche Eltern haben leider solche Sichtweisen bezüglich mancher Länder und Ländergruppen.

vom 27.12.2014 18:37
S. Z.

Vielen Dank..

...für die schnellen Antworten erstmal. Das mit den Infoabenden/messen find ich ne sehr gute Idee und ja, meine Mutter ist der festen Überzeugung, dass Osteuropa gefährlich ist. Ich fände z.B. Lettland oder Ungarn schön. Das mit dem Stipendium hab ich ihr auch schon erzählt. Sie meinte aber auch, dass wenn irgendwo dort ein Krieg ausbricht, sie ja nicht bei mir wäre und ihr das Angst mache. Langsam glaub ich, dass sie mich einfach nicht loslassen will und deshalb Begründungen dafür sucht.

Nicht gefährlich!

Also ich gehe im Sommer mit YFU nach Bulgarien und das ist ganz bestimmt nicht super gefährlich! Jedes Land ist anders und auch in den USA gibt es immer wieder Gefahren... (Siehe Waffengesetze etc.). Man muss eben nut aufpassen, dass man nicht extra in Gefahren hineinläuft :) Auch in Russland ist man sicher. Weiterhin gibt es noch Länder wie Polen, Estland oder Ungarn bei denen einem bestimmt nichts passiert, weil sie auch politisch nicht in irgendwelchen Kofliktsituatioenen sind. Die Türkei, Armenien oder Aserbaidschan sind bestimmt auch tolle Länder (eigentlich ja Westasien, aber bei YFU unter Osteuropa aufgelistet)
LG, Susi

Diskussionsübersicht
27.12.2014
S. Z.
Mutter lässt mich nicht nach Osteuropa
27.12.2014
27.12.2014
S. Z.
28.12.2014
TT S. 2014/15
30.12.2014
Josephine R. Polen AFS-DE 2015/16
X Schließen
Success
Error
1