vom 25.5.2018 14:03
D. G.

Motivationsschreiben, PPP

Hallo,
ich habe mich vor einigen Wochen für das PPP (Parlamentsrisches Patenschaftsprogramm) beworben, und jetzt schon Post von meiner Austauschorganistaion Partnership International bekommen, in der sie mir die Bewerbungsunterlagen geschickt haben.
Unter anderem muss ich auch ein Motivationsschreiben schreiben, wieso ich mich auf das Stipendium beworben habe und wieso ich ein ALJ machen möchte bzw was ich mir davon erhoffe.
Was muss da sonst noch alles rein?
Ich habe gelesen dass man als Grund für die Bewerbung um ein Stipendium nicht nur mangelnde finanzielle Mittel nennen soll, was kann ich stattdessen schreiben?

Außerdem soll ich in eine Art Lebenslauf mein soziales Engagement eintragen, was für mich zur Herausforderung und hoffentlich nicht zum Auschlusskriterium wird. Denn ich bin sozial eigentlich nicht engagiert, weiß auch gar nicht was als soziales Engagement gilt oder ob es schlimm ist, wenn man sozial nicht engagiert ist.
Ich war mal für ein halbes Jahr circa als Messdiener tätig und habe früher einige Jahre aktiv im Kinder-Kirchenchor gesungen, ist das soziales Engagement?
Hat sich hier jemand für das PPP beworben der auch nicht sozial engagiert ist? Was hast du getan? Haben sie dich "rausgeworfen"?

Danke für Antworten!!

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 20.10.2018 18:12
L. L.

PPP 19/20

Bin auch bei PI, schreib mir mal auf Instagram (@lauri.lk)

Diskussionsübersicht
25.5.2018
D. G.
Motivationsschreiben, PPP
20.10.2018
L. L.
X Schließen
Success
Error
0.64