vom 22.2.2018 16:40
S. N.

Money is nice but scholarships are nicer

Hallo Kerstin,

zur Finanzierung würde ich empfehlen, dass sich deine Tochter für das PPP-Stipendium bewirbt, was durch den deutschen Bundestag für ein etwa 10-monatiges Auslandsjahr in den USA vergeben wird. In (fast) jedem Wahlkreis wird eins dieser Stipendien an Schüler verteilt. Jedem Wahlkreis ist eine der 5 gemeinnützigen Austauschorganisationen zugeordnet (AFS, YFU,Experiment, PI und Give) und die Bewerber durchlaufen ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren.
Wenn deine Tochter sich ein wenig für Politik interessiert oder über ein gutes Allgemeinwissen verfügt (oder sich dieses aneignen kann), ist das eine gute Möglichkeit für einen so gut wie kostenfreien Schüleraustausch.
Es werden die Programmkosten der betreuenden Austauschorganisation, Visakosten u. ä. übernommen (für die Impfungen und Taschengeld müsstet ihr selbst zahlen). Weitere Informationen könnt ihr hier finden: http://www.bundestag.de/ppp

Andere Vollstipendien für die USA werden noch durch Stepin, DFH und AIFS vergeben. Ihr könnt auch Firmen mit einem Sitz in den USA nach einem Sponsoring fragen und im Allgemeinen bei den Stipendien der Organisationen z.B. AFS und YFU nachschauen.

Ich hoffe, dass ihr das Geld zusammenbekommt.Zwinker

Liebe Grüße

Sarah,
PPP-Stipendiatin und Hopee der AFS-Generation 2018/19

Diskussionsübersicht
22.2.2018
S. N.
Money is nice but scholarships are nicer
X Schließen
Success
Error
0.47