Meine geschichte mit EF.......kein absolutes NEIN zu EF, aber wenigstens ein 2. Mal ueberlegen ob man EF waehlt......

hey. also ich hab ja immer ans gute geglaubt mit EF und.....naja, also es kommt echt aufn IEC an!
ich hatte erst eine die hat mir null geholfen als ich super viel stress mit meiner gastfamilie hatte und die dann immer vor allen in der schule meinte ( sie arbeitet in meiner schule) dass cih voll die schlechte austauschschuelerin bin und null intresse fuer amerika zeige und so n schmarrn. und sie meinte sogar zu meiner gastschwester die mcih raushaben wollte aus ihrem zuhause und dafuer eh schon eineiges versucht hat wenn sie mcih echt raushaben will, ein anruf genuegt und sie steht hinter ihr. und lauter so sachen. ich war voll festgefahren und hatte keine hilfe. dann hab ich EF deutschland angerufen weil cih bei der 24 stunden notruf hotline keine sau erreicht hab und ich hab meine mom angerufen die da auch terror gemacht hat dass die mich da gefaelligst rausholen sollen. was machen die? wolln mcih zu meiner IEC stecken. ich also echt fertig um nach hause zu fliegen und am verzweifeln, aber dann hab cih da ncohmal angerufen und versucht denen das problem klarzumachen mit meiner IEC. dann ham die mir ne neue IEC besorgt, zu der ich dann nen tag spaeter konnte. und die hat rausgefunden dass meine alte IEC dafuer gesorgt hat dass cih in den EF akten als trouble maker und so vermerkt bin. und dann kamen luegen von meiner alten gastfamilie und dann wurde cih fast nach hause geschickt. also hat EF deutschland dann nachgeforscht in meiner familie ob meine grosseltern echt krank sind (meine oma hatte ne not OP am herz in meiner 2. woche in amerika und mein opa hat krebs und die sind beide gesundheitlich echt am ende. ich wollte also vll nach hause fliegen in den ferien um sie nochmal zu sehen. meine gastfamile hat EF aber erzaehlt dass is ne luege und cih wuerde nur mal gerne urlaub zu hause machen und ich wuerde das program hintergehen wollen. naja die dann also nachrecherchiert und rausgefunden dass das alles echt so is und cihwurde nciht nach hause geschickt) naja dann hat meine neue IEC dafuer gesorgt dass meine akten sozusagen gereinigt werden, weil sie meinte ich bin alles andre als n problem ats und sie meinte mit meiner IEC gibts oft probleme und so.
naja dann wurde cih etz zu ner uebergangsgastfamilie gesteckt,die voll lieb sind. das wurde gemacht damit ich weiter auf meine schule gehen kann. weil meine IEC wohnt ca 20 minuten von meiner schule entfehrnt und da faehrt kein bus hin und sie kann mich wegen arbeit net fahren. naja und jetzt suchen die nach ner neuen gastfamilie. und cih weiss dass cih jetzt in guten haenden bin und der ganzen sache noch ne chance gebe, obwohl ich echt nurnoch heim wollte.

hat man also gute IECs bei EF is alles ok, aber wenn nciht is echt.....auf gut deutsch beschissen. vielleicht is das risiko zu gross und man sollte lieber ne andre orga nehmen. echt schade dass cih meine meinung ueber EF so aendern muss, weil ich es frueher immer alles verteidigt hab.....

liebe gruesse aus amerika und allen ats alles gute!!!

antje

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 4 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Liebe Antje

ich hoffe ganz doll für dich, dass sich jetzt alles zum Guten wendet und du bald dein Austauschjahr geniessen kannst.

Leider sind deine Erfahrungen genau das, wovor ich aus den unendlich vielen postings, die ich in all den Jahren gelesen habe, bei EF warne. Es gibt überall mal blöde und unfähige Betreuer, aber bei EF kommt mir das einfach zu häufig vor! Dabei wird dort grundsätzlich den ATS die Schuld und das Versagen in die Schuhe geschoben, was definitiv in der Häufigkeit nicht den Tatsachen entspricht. Gespickt mit den Erwartungen, laut der EF-Werbung das "Jahr deines Lebens" zu erleben kommt es dann häufig zu unüberwindlichen Schwierigkeiten.

Ich finde es ganz toll, dass du so hartnäckig für dein Bleiben kämpfst und drücke dir inständig die Daumen, dass alles klappt!

Liebe Grüße
Asha

@ as ha

danke,ich geb mein bestesOhnee
heut hab ich mal wieder nen anruf aus boston bekommen was ich denn nich alles falsch mach und dass es schwer is fuer einen problemaustauschschueler wie mich schwer ist eine neue gastfamilie zu finden........ zieht voll runter und ich frag mich halt warum die denn etz staendig anrufen und es vorher als ich hilfe brauchte nie gemacht ham?? etz sind es so kontrollanrufe wie `bist du nett und hoeflich zu deiner uebergangsfamilie?` oder ` hilfst du auch immer im haushalt ohne zu fragen sondern entlastest einfach??` so ne sachen. als ob ich voll auf bewaehrung waer oderso.... ausserdem ham sie sich beschwert,weil meine mom da angerufen hat um druck zu machen und auch klargestellt hat dass die mir mein handy nciht wegnehmen, weil cih es haben soll, falls cih hier wieder massive schwierigkeiten hab und mir mal wieder keine sau hilft und ich kein telefon benutzen darf um jemanden zu verstaendigen........

ich hoffe es wird bald alles besser, das einzige positiven an meinem ganzen jahr sind die super noten in der schule und dass es anfaengt dass sich feundschaften bilden. aber wenn sich nciht bald was aendert weiss cih echt nciht wie lange ich noch hier bleiben kann und mich nur an die schule klammere um durchzuhalten.

ich habe immer von diesem jahr getraumt, seit 7!! jahren!!! und alles was ich jetzt empfinde ist der wunsch aufzugeben. was mich hier wirklich wirklich haelt?? das schlechte gewissen, dass meine eltern ne menge investiert haben. auch wenn sie sagen dass es das wichtigste is dass es mir gut geht, aber ich mein das war echt nciht einfach von meinen eltern mir das zu ermoeglichen! unc ausserdem will ich es nciht irgenwann bereuen und mich mein leben lang fragen was wohl gewesen waere wenn cih durchgehalten haette..........

ich weiss dass Sie super viel erfahrung haben und deshalb frag ich mcih ob Sie vll nen tip haben was ich machen kann??
waere super.

danke im vorraus

antje

Rat

Das einzige, was ich dir leider nur raten kann ist, dass du dich von diesen Unterstellungen und Vorwürfen NICHT einmachen lässt! Das ist schwer - ich weiß - aber es ist möglich, wenn du selber schaust, wie dein Leben in der Gastfam und in der Schule läuft und du dir die Rückmeldungen deiner Umgebung über dich genau anhörst, um selbst zu beurteilen, ob dein Einleben in die fremden Gewohnheiten vielleicht für die Einheimischen problematisch sein könnte oder nicht. Versuch dich dabei in ihre Lage zu versetzen - versuch zu übertragen, wie es wäre, wenn du zu Hause einen ATS aus einer anderen Kultur mit anderen Wertvorstellungen hättest. (Was würde dich verletzen.....?)

Ich kann von hieraus die Situation nicht wirklich einschätzen, deshalb ist es so gut wie unmöglich, konkrete Ratschläge zu geben.
Sieh zu, dass du dich in der nächsten Zeit "gut anpasst" Zwinker, so dass du dir nichts zu Schulden kommen lässt. Gegebenenfalls dokumentiere selbst die Vorfälle, so dass du bei unberechtigten Vorwürfen etwas in der Hand hast, um gegen zu halten.
Schau, dass du ein gutes und offenes Verhältnis zu der Gastfam entwickelst - gib dein Bestes.
Dann hast du die Fam auf deiner Seite!

Probleme sind nicht schön - aber sie sind auch nicht auf ewig! Es ist immer nur für eine begrenzte Zeit. Du wirst dadurch um viele Erfahrungen reicher (auch wenn die Erfahrungen erstmal mies sind). Es macht dich stärker, reifer und selbstsicherer.

Wenn DU es schaffst dich in der Übergangsfamilie und der Schule wohlzufühlen, dann schaffst du es!!!!! Orga hin oder her....

Du kannst mir auch mailen, wenn du es brauchst ein bisschen Kraft und mentale Unterstützung über den großen Teich geschickt zu bekommen. Zwinker
Ich drück dir weiterhin die Daumen!
Asha

danke!

das is super nett, ich werd auf das mailen zurueckgreifen!Grins

ich warte jetzt auf meine neue gastfamilie und wenn die gut is kanns ja doch noch n super jahr werden.Smily

mein uebergangsgastdad meinte zu mir er sieht nichts an mir was ich tue ooder sage wie es EF mit unterstellt und dass ich nichts falsch mache undso. da hoff cih ma dass ich also echt nicht so das problemkind undso bin^^

also danke!!!

antje

Diskussionsübersicht
26.9.2005
B. G.
27.9.2005
Lisa T. USA EF 2006/07
28.9.2005
Laura K. Schweiz YFU-DE 2006/07
5.8.2007
P. S.
13.2.2007
Antje R. USA EF 2007/08
13.2.2007
I. S.
13.2.2007
Antje R. USA EF 2007/08
13.2.2007
I. S.
13.2.2007
Antje R. USA EF 2007/08
25.2.2008
Sophiaa V. Costa Rica 2010/11
11.6.2010
M. S.
2.5.2007
G. P.
5.1.2010
marie E. USA into 2010/11
20.9.2008
K. S.
15.10.2005
Juliane H. USA EF 2005/06
31.10.2005
31.10.2005
Lisa T. USA EF 2006/07
20.5.2006
R. S.
2.2.2006
malina T. Ecuador ICX 2006/07
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
19.1.2009
Janina T. USA EF 2008/09
17.11.2005
I. H.
23.11.2005
K. H.
23.11.2005
Isabelle U. USA iST 2006/07
23.11.2005
K. H.
4.12.2005
Sarah M. Neuseeland iST 2006/07
4.12.2005
B. F.
29.12.2005
Isabelle U. USA iST 2006/07
20.5.2006
R. S.
4.12.2005
maike M. Neuseeland EF 2006/07
13.12.2005
L. B.
13.12.2005
Lisa T. USA EF 2006/07
15.2.2007
Alena C. 2007/08
29.10.2007
A. .. Argentinien YFU-AT 2008/09
8.3.2006
E. F.
13.4.2006
Julia P. USA team 2006/07
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
1.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
31.7.2006
N. P.
1.8.2006
N. P.
23.10.2008
Carina K. USA CAMPS 2009/10
23.10.2008
Carina K. USA CAMPS 2009/10
24.8.2009
Julia S. Neuseeland 2010/11
8.8.2006
Julia P. USA team 2006/07
20.5.2006
R. S.
1.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
2.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
2.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
6.8.2006
N. P.
6.8.2006
Svenja F. Lettland YFU-DE 2006/07
9.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
9.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
30.7.2006
B. H.
1.8.2006
N. P.
5.1.2009
Nicola V. USA EF 2010/11
5.1.2009
Nicola V. USA EF 2010/11
25.10.2006
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
14.9.2006
Jan H. Kanada EF 2006/07
21.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
22.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
23.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
23.10.2006
Marika L. USA EF 2006/07
25.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
26.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
7.10.2006
7.10.2006
24.10.2006
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
26.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
26.10.2006
30.10.2008
20.10.2006
D. K.
28.10.2006
Vera W. USA EF 2006/07
28.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
29.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
30.10.2006
Vera W. USA EF 2006/07
30.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
13.11.2006
Vera W. USA EF 2006/07
13.11.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
19.11.2006
Antje R. USA EF 2007/08
19.11.2006
A. B.
14.4.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
20.10.2006
I. A.
26.10.2006
Vera W. USA EF 2006/07
17.4.2007
Jasmin P. USA EF 2007/08
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
29.10.2006
Christin D. USA TravelWorks 2007/08
21.1.2011
V. V.
12.11.2006
Anne G. USA EF 2006/07
13.11.2006
I. A.
17.11.2006
burcu F. USA Kaplan 2007/08
18.11.2006
Lara K. USA EF 2006/07
19.12.2006
Tabea P. Australien EF 2007/08
19.12.2006
25.12.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.12.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
19.11.2006
A. B.
19.12.2006
burcu F. USA Kaplan 2007/08
21.12.2006
A. B.
20.1.2007
Lisa T. USA EF 2006/07
15.1.2007
Catinka C. USA YFU-DE 2007/08
1.2.2007
Martin S. USA EF-CH 2007/08
2.2.2007
I. S.
14.2.2007
S. M.
14.2.2007
14.2.2007
S. M.
13.5.2007
Martin S. USA EF-CH 2007/08
17.2.2007
F. J.
23.2.2007
N. D.
24.2.2007
L. B.
23.2.2007
I. S.
1.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
2.3.2007
I. S.
9.3.2007
A. B.
11.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
14.3.2007
Saskia S. USA 2008/09
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. S.
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. A.
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. S.
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. S.
18.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
18.3.2007
A. B.
18.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
24.3.2007
Philipp H. Neuseeland GIVE 2008/09
24.3.2007
A. B.
24.3.2007
I. S.
24.3.2007
A. B.
13.4.2007
C. D.
17.4.2007
Carrie M. USA EF 2006/07
18.4.2007
I. S.
29.4.2007
Elisabeth S. USA EF 2007/08
1.5.2007
J. L.
5.5.2007
I. S.
5.5.2007
6.5.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
23.5.2007
J. L.
2.6.2007
Linnea M. USA EF 2007/08
2.6.2007
Linnea M. USA EF 2007/08
11.6.2007
J. L.
17.6.2007
A. L.
17.6.2007
Lisa M. USA EF 2007/08
17.6.2007
Lisa M. USA EF 2007/08
18.6.2007
I. S.
27.7.2007
Anna ?. USA CAMPS 2008/09
27.7.2007
27.7.2007
28.7.2007
C. S.
3.8.2007
C. L.
3.8.2007
J. W. USA YFU-DE 2008/09
29.8.2007
Johanna K. Australien Stepin 2008/09
19.9.2007
Linnea M. USA EF 2007/08
20.9.2007
Antje R. USA EF 2007/08
Meine geschichte mit EF.......kein absolutes NEIN zu EF, aber wenigstens ein 2. Mal ueberlegen ob man EF waehlt......
21.9.2007
Antje R. USA EF 2007/08
21.9.2007
21.9.2007
Antje R. USA EF 2007/08
22.9.2007
Antje R. USA EF 2007/08
12.10.2007
Antje R. USA EF 2007/08
27.9.2007
Anne H. USA AIFS 2008/09
10.10.2007
Tina R. Neuseeland CAMPS 2009/10
5.11.2007
Tina B. USA EF 2007/08
5.11.2007
Antje R. USA EF 2007/08
6.11.2007
Tina B. USA EF 2007/08
8.11.2007
G. P.
18.12.2007
Antje R. USA EF 2007/08
14.11.2007
27.11.2007
G. P.
18.12.2007
G. P.
8.1.2008
Theresa W. USA EF 2008/09
12.1.2008
M. S.
12.1.2008
M. S.
12.1.2008
G. P.
20.1.2008
s0nja R. AFS-CH 2009/10
7.2.2008
K. M.
7.2.2008
K. M.
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
27.2.2008
23.3.2008
Jennifer B. USA EF 2008/09
23.3.2008
Jennifer B. USA EF 2008/09
4.3.2008
Michael S. EF 2006/07
13.3.2008
Azin A. Großbritannien EF 2008/09
8.4.2008
Z. M.
8.4.2008
Z. M.
8.4.2008
Z. M.
8.4.2008
G. P.
8.4.2008
G. P.
16.5.2008
Anna F. Dänemark YFU-DE 2008/09
1.6.2008
Enna S. USA EF 2008/09
25.5.2008
A. M.
2.6.2008
Christine K. USA EF 2008/09
2.6.2008
M. S.
3.6.2008
Christine K. USA EF 2008/09
5.6.2008
Lisa P. Italien AFS-AT 2008/09
10.6.2008
Regina F. USA YFU-DE 2007/08
10.6.2008
Regina F. USA YFU-DE 2007/08
14.7.2008
Tim H. Kanada EF 2008/09
14.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
14.7.2008
Tim H. Kanada EF 2008/09
14.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
14.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
14.7.2008
Tim H. Kanada EF 2008/09
20.7.2008
H. S.
23.7.2008
G. P.
23.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
7.8.2008
E. H.
8.8.2008
P. S.
11.8.2008
birgit S. USA EF 2008/09
17.9.2008
Stefanie M. 2009/10
1.10.2008
B. K.
20.10.2008
31.10.2008
M.... M. USA iE 2009/10
18.11.2008
T. D.
25.3.2009
T. R.
15.1.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
15.1.2009
Michelle C. USA EF 2009/10
28.1.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
28.1.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
18.1.2009
Janina T. USA EF 2008/09
18.1.2009
Janina T. USA EF 2008/09
27.1.2009
J. B.
1.4.2009
Lina B. USA 2009/10
1.4.2009
Lina B. USA 2009/10
5.4.2009
Franzi S. Irland EF 2009/10
5.4.2009
Franzi S. Irland EF 2009/10
25.7.2009
M. S.
5.8.2009
G. P.
7.8.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
13.8.2009
Sonja M. USA EF 2009/10
11.8.2009
C. W.
26.11.2009
Nadine F. USA STS-CH 2010/11
1.12.2009
B. R.
25.12.2009
I. H.
30.12.2009
B. R.
27.1.2010
A. S.
21.12.2009
P. S.
29.12.2009
Magdalena P. Großbritannien HiCo 2010/11
10.1.2010
Leonie S. Kanada HiCo 2010/11
27.1.2010
S. W.
24.5.2010
Theresa R. Costa Rica EF 2009/10
27.5.2010
Bahar M. USA ICX 2010/11
13.7.2010
Bettina F. 2011/12
15.12.2010
L. O.
22.12.2010
A. B.
4.1.2011
katharina H. Australien EF 2009/10
13.2.2011
caro S. Australien 2011/12
17.1.2011
Nathalie B. USA TREFF 2012/13
17.1.2011
Steffi X. USA 2011/12
17.1.2011
Thao :. USA TREFF 2011/12
18.1.2012
Nathalie B. USA TREFF 2012/13
5.6.2011
Julie _. Costa Rica AFS-CH 2012/13
21.7.2011
J. N.
31.10.2011
Julia S. Großbritannien 2011/12
16.9.2012
K. H.
16.9.2012
L. T.
16.9.2012
K. H.
16.9.2012
L. T.
X Schließen
Success
Error
0.61