vom 27.11.2008 05:22
K. M.

mal wieder einer mit Problem :P

Hey,
wie das Thema schon sagt, ich hab ein Problem, mit meiner Gastfam...

Eigentlich ist es kein richtiges Problem, aber es macht mich einfach fertig.

Also, ich bin jetzt hier seit 3 Monaten in den USA und seit einem Monat ist es einfach nur noch scheiße.

Meine Familie arbeitet hart, dafür hab ich ja auch verständnis, das ich bis um 6 oder 7 in der Woche alleine bin bzw. mit meinem Gastbruder mit dem ich mich nicht verstehe.

Aber ich hab einfach das Gefühl es gibt hier keine "Familie" abends essen wir, die hälfte der family vorm tv. Dann sind die auch so kaum da, mal was für Kirche, dann zu Freunden...
SO hab ich einfach keine Möglichkeit viel mit denen zu reden.
Das letzte mal das wir zusammen gegessen haben war vor 4 Wochen im fastfood restaurant.
Das letzte mal das alle zusammen waren vor 2 Wochen(mit ausnahme vom tv, das ist ja auch nicht der beste Platz zum reden).
Jetzt ist Thanksgiving break, wir wollten zwei Sachen machen, aus beiden wird wohl nichts, ich hab auch kein bock mehr zum 10 mal nachzufragen.

Weil wir einfach nie alle zusammen sind werd ich wieder ruhiger, rede weniger, mein Englisch wird nicht mehr besser eher schlechter.
Am anfang war ich leise, in der Mitte hab ich sau viel geredet und alle meinten, so bist du einfach perfekt und nu durft ich mir wieder anhören wie leise ich doch bin.

Die Gastmutter gibt sich echt Mühe, aber ich glaub irgendwie die sind nicht "reif" für sowas

hat jemand ein paar ideen was ich machen kann? Wär euch echt verdammt dankbar.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:
vom 27.11.2008 09:52
G. P.

mir geht es genauso

Hi!

Mir geht es genauso wie dir, auch so mit Sprache und so, nur dass ich in Schweden bin. Meine Gastschwester versucht zwar mir gegenueber nett zu sein, aber schafft es nicht wirklcih.....

mir ging es dann zwischendurch auch richtig scheisse, so dass ich unbewusst aufgehört hab zu essen und nicht mehr schlafen konnte und alles und dann hab ich mir gedacht, so aknn es nicht weiter gehen udn hab mit meinem Gastpapa geradet, mit dem kann man echt gut reden und hab dem auch gesagt, dass wenn es so weitergeht, dass dei Familie nichts zusammen macht, dann fahr ich nach Hause und auf einmal waren sie weider alle nett...aber an der Situation, dass die immer noch ncihts zusammen machen hat sich immer noch nichts geändert....ich weiss nciht, was du machen sollst...cih wollte dir nur sagen, dass du nicht alleine bist....wie läuft es denn bei dir in der Schule?

LG

vom 2.12.2008 01:40
M. B.

Familienwechsel?

Hey ihr beiden =),

ich kann echt verstehen, dass ihr mit eurer Situation Probleme habt! Wie sieht das denn aus mit euren amerikanischen/schwedischen Freunden, haben die mehr Familienleben als ihr? Wenn ja, dann kann das ja nich ganz normal sein, wie das in euren Familien so läuft. Also ich würd dann an euer Stelle versuchen mal rumzufragen, ob es nicht irgendne nette Familie gibt bei der ihr leben könntet und das mit euren Orgas absprechen :). Das mach ich im Moment nämlich auch, weil ich in meine Familie überhaupt nicht reinpasse und mich so gar nicht wohlfühle... Ich denk das passiert einfach, dass es ab und zu nich so ganz passt zwischen Austauschschüler und Gastfamilie, muss ja noch nich mal die Schuld von irgendjemanden sein. Aber so soll das ja eig nich sein und das wird eure Orga bestimmt auch so sehen. Sprecht auf jeden Fall darüber mit Menschen, die euch helfen können! Zum Beispiel halt weil sie die Kultur kennen, oder auch einfach nur weil sie euch nahestehen. Und eine Lösung gibt es dann auch bestimmt =)!

Viel Glück auf jeden Fall, ich drück euch die Daumen :)

vom 2.12.2008 01:40
M. B.

Familienwechsel?

Hey ihr beiden =),

ich kann echt verstehen, dass ihr mit eurer Situation Probleme habt! Wie sieht das denn aus mit euren amerikanischen/schwedischen Freunden, haben die mehr Familienleben als ihr? Wenn ja, dann kann das ja nich ganz normal sein, wie das in euren Familien so läuft. Also ich würd dann an euer Stelle versuchen mal rumzufragen, ob es nicht irgendne nette Familie gibt bei der ihr leben könntet und das mit euren Orgas absprechen :). Das mach ich im Moment nämlich auch, weil ich in meine Familie überhaupt nicht reinpasse und mich so gar nicht wohlfühle... Ich denk das passiert einfach, dass es ab und zu nich so ganz passt zwischen Austauschschüler und Gastfamilie, muss ja noch nich mal die Schuld von irgendjemanden sein. Aber so soll das ja eig nich sein und das wird eure Orga bestimmt auch so sehen. Sprecht auf jeden Fall darüber mit Menschen, die euch helfen können! Zum Beispiel halt weil sie die Kultur kennen, oder auch einfach nur weil sie euch nahestehen. Und eine Lösung gibt es dann auch bestimmt =)!

Viel Glück auf jeden Fall, ich drück euch die Daumen :)

Diskussionsübersicht
27.11.2008
K. M.
mal wieder einer mit Problem :P
27.11.2008
G. P.
27.11.2008
K. M.
2.12.2008
M. B.
2.12.2008
M. B.
X Schließen
Success
Error
0.7