vom 17.2.2007 18:14
I. S.

@M.P.

Wunderbar, daß Du Dich schon jetzt erkundigst. Ich würde Dir EF nicht empfehlen. Die haben zwar wunderbare bunte Prospekte, aber leider geht es um Massenabfertigung mit schlechter bzw. gar keiner Koordinatorbetreuung vor Ort in den USA. Viele Familien werden wahllos genommen, damit die ATS IRGENDWO untergebracht werden. Wer sowas nicht selbst erlebt hat, glaubt es nicht. Aber natürlich gibt es auch hier Ausnahmen.
Privat zu verreisen wäre sicher besser.

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

danke und @ I.S.

vielen dank für eure tipps. aber ich brauch trotzdem noch mehr...
kennt denn niemand fsts???

@ I.S. wie sollte ich sowas privat organisieren?
wie finde ich z.B. eine unterkunft? Kann ich da einfach so an einer Uni studieren? oder wie meinst du dass???
bitte um rückantwort. lg

vom 17.2.2007 22:05
I. S.

@M.P.

Optimal wäre, wenn Du dort jemanden kennst, wo Du auch wohnen würdest. So tun es die meisten Privaten. Aber genau kann ich es Dir nicht berichten, da wir es LEIDER über eine Orga gemacht haben. Aber wenn Du es genau wissen möchtest, dann melde Dich beim
http://www.austauschschueler.de
an und schaue Dich dort um oder frage dort. Ich finde das Forum lebendiger, dort tut sich wirklich was und die Frequenz ist höher.
Ich wünsche Dir gute Wahl und alles Gute.

Diskussionsübersicht
17.2.2007
G. P.
17.2.2007
I. S.
@M.P.
17.2.2007
I. S.
17.2.2007
I. S.
X Schließen
Success
Error
0.74