vom 9.12.2006 12:57
B. K.

Letzter Jahrgang mit 13 Jahren! Was soll ich machen?

Hallo,
also ich bin jetzt in der 9 Klasse Gymnasium und würde gerne in der 11 (also 08/ 09) ein ATJ machen. Mein Problem ist es, dass ich in dem letzten Jahrgang bin, der noch 13 Jahre hat. Ich kann mir gut vorstellen, danach wiederholen zu müssen, weil meine Schule als sehr schwer bekannt ist, nun ist es aber so, dass der Jahrgang unter mir schon jetzt in den meißten Fächern auf dem selben Stand ist, wie wir, dh. es würde mir nichts bringen, zu widerholen. Würde das bedeuten, dass ich 2 Jahre wiederholen muss? Ich käme dann in den Jahrgang, die jetzt 7.(!) sind. Allerdings würe ich trotzdem nur ein Jahr verlieren. Generell verstehe ich ich mit jüngeren sehr gut, aber wenn ich mir vorstelle, ich wäre eigentlich in der 12. und komme noch einmal in die 10.... Das ist schon ein krasser Unterschied. Und soo toll sieht das auf dem Lebenslauf auch nicht aus.
Außerdem haben die dieses komische Schulsystem, mit dem Ältere relativ schlecht klarkommen und das keiner versteht. Müssen die da nicht auch eine bestimmte Anzahl an AGs usw sammeln? Das habe ich dann ja auch nicht...
Es gibt bei uns auch die Möglichkeit, nach der 10. Klasse nach Bremerhaven auf ein einfacheres Gy zu gehen, aber wie das ist, wenn ich nicht wiederholen muss und dann nach der 11 wechseln würde, weiß ich nicht und bei den Jüngeren herrscht in der Beziehung noch großes Chaos, weil die theoretisch schon nach der 9. wechseln müssen, aber das ist nicht so einfach, weil man mit 15 noch nicht einen eigenen Wohnsitz dort melden kann. Ich wäre dann ja älter als 15, aber dann noch auf eine ganz neue Schule und die sind dann vllt noch 2-3 Jahre jünger?

Mitlerweile überlege ich nun, gar kein ATJ in der 11 zu machen, sondern nach dem Abi für ein Jahr ins Ausland zu gehen. einen Vorteil hätte das noch, denn dadurch, dass 2 Jahrgänge Abschluss haben, wird vermutlich Chaos mit Ausbildungs-, Arbeits- und Studienplätzen sein. Ich meine, schon jetzt sind es zu wenig, wie soll das werden, wenn 2 Jahrgänge auf einmal kommen?!?
Dann wäre es ech sinnvoll, nicht in Deutschlend zu hocken, sondern ein sinnvolles Jahr im Ausland zu machen. Aber ich würde haltviel lieber ein richtiges ATJ machen, das geht dann aber bestimmt nicht mehr, weil ich dann schon 19 1/2 bin. Außerdem brächte mir das für mein Abi auch nichts mehr.

Naja, also ich hoffe, das, was ich da geschrieben hab, war einigermaßen verständlich, vllt. gibt es ja jemanden, der das selbe Problem hat oder der mir helfen kann, würde mich echt freuen!!!

Birte

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 11 direkte Antworten:
vom 9.12.2006 15:49

mmmmmh

also wenn ich es richtig verstanden hab , hat dein bundesland noch 13 schuljahre , richtig?? dann ist das also ungefähr so wie bei mir !!! bei mir entscheidet auch die schule ob man wieder holen muss oder nicht , weil sie der meinung sind das bes egal ist ob man nun die 11 oder 12 wiederholt , aber das tut ja jetzt nix zur sache!!! jedenfalls ist doch die 11 nur als einführungsphase da und zählt deswegen nicht zum abi. und wenn ich mir so anschaue was wir jetzt machen hätte ich auch echt ein ganzes jahr wegbleiben können. wenn du ein ganzes jahr gehst oder auch erst im 2halbjahr hast du doch auch noch die sommerferein um teilweise was zu wiederholen!!!!
mach dir deswegn keine platte , aber was ich nicht verstehe ist , warum deine schule soooooooo schwer sein soll???
mb anja

13. jahre-11 ueberspringen?

Also ich komme aus Mecklenburg Vorpommern und war, bevor ich mei ATJ angetreten bin, im ersten Jahrgang der wieder nach 12 Jahren Abi macht. Nun war es fuer mich nicht moeglich die 11. zu ueberspringen, weil die Punkte und so eben schon zum aabi zaehlen.
Es waere allerdings moeglich gewesen, wenn ich nach 13. Jahren Abi gemacht haette. Weil, wie schon gesagt, die 11. Klasse nur so einfuehrungsmaessig ist, haette ich die ueberspringen koennen. Hast du denn daran schonmal gedacht? Vielleicht kannst du ja ueberspringen. Oder glaubst du, dass es dann zu schwer fuer dich wird?

schoene gruesse aus Oklahoma
Gesine

vom 10.12.2006 12:32

mach dir nicht so viele sorgen

hey birte!
ich find's ja super, dass du dir in der 9. schon über dein auslandsjahr in der 11. gedanken machst, das zeigt ja, dass du dich wirklich damit befasst und auseinandersetzts und es keine kurzschlussreaktion ist wie bei vielen.
Aber ganz ehrlich: du bist vermutlich 14 oder 15, meinst du wirklich du musst dich in deiner jetzigen lebensphase bereits von der arbeitsmarktsituation beeinflussen lassen und deine jugend danach ausrichten? willst du wirklich dein ganzes leben lang nur dinge tun, die gut aussehen im lebenslauf? mal im ernst, das abi zeugniss ist vllt später noch kurz mal wichtig, aber doch nicht mit wie vielen jahren du das abi geschafft hast!
hey du bist nur einmal jung, du hast nur einmal die gelegenheit, ein atj zu machen. denn das hast du ganz richtig erkannt, nach dem abi wirst du keine auslandschuljahr mehr machen, erstens glaube ich nicht, dass du mit 20 noch mal deine freiheiten so einschränken möchtest, zweitens beenden die jugendlichen in vielen länder die schule mit 17, max 18 und gehen mit 20 also schon 2 jahre zur uni.
ich verstehe deinen gedankengang, es ist echt ein problem, wenn leute aus deinem jahrgang sitzenbleiben und zu den 8-jährigen rutschen.
aber warum willst du denn überhaupt wiederholen? ich bin jetzt in der 12., war die 11. über in mexiko und schreib in den meisten fächern 13-15 punkte.. außer bio und mathe aber das liegt an meiner faulheitZwinker
ehrlich gesagt kann ich das ganze von wegen "schweres gymnasium" und nicht so schweres nicht mehr hören, das ist doch quark! hey die lehrpläne werden zentral gemacht, und wenn du wegen nem strengen lehrer ne 5 in mathe hast, dann kommst du in nem anderen gymi vllt auf ne 4 oder 3 aber bestimmt nicht so unmittelbar auf ne 1..
fazit: die 11. zu überspringen ist viel einfacher als viele denken, die noten in der 12. hängen vom eigenen fleiß ab.. ich hätte mich unglaublich gelangweilt, wenn ich noch mal in die 11. gegangen wäre. für leute die nicht so gut in der schule sind, ist es sicherlich die bequemere alternative: aber sieh's doch mal so, es geht einfach nicht anderes, du musst überspringen, sonst würde alles noch komplizierter werden.
denn deine weitere argumentation mit dem gymi wechseln erscheint mir sehr verquer und kompliziert, ich würde dir deshalb konkret einfach mal etwas raten: red mit deinem schulleiter über die möglichkeiten zu überspringen, denn es gibt in jedem bundesland andere möglichkeiten, er soll dir auf jeden fall die vorschriften des oberschulamtes nennen! und dann lass dich nicht entmutigen, wenn dir von allen seiten geraten wird, zu wiederholen, sonst würdest du dein abi versauen: wie gesagt, bei mir gab es auch diese pessimisten, die bei meinen jetzigen 15 punkten ziemlich doof aus der wäsche schauen.
erkundige dich auch nach den möglichkeiten, die schule zu wechseln, ich weiß nicht, warum du dir das leben mit halbwissen schwer machst, wenn du dir darüber sorgen machst, dann informier dich doch!

wegen dem hammer-jahrgang, bei dem zwei abiturjahrgänge auf einmal "frei werden": natürlich wird das heftig um nicht zu sagen grenzwertig, aber meinst du, es ändert i-etwas, wenn du im ausland bist? dann musst du halt im nächsten jahr um nen studienplatz kämpfen.. also in dem fall halt ich ein auslandsjahr für nicht so sinnvoll.
überhaupt klingst du sehr desillusioniert, so von wegen "ich bekomme eh keinen studienplatz", das finde ich sehr schade..

und noch zu deinem letzten satz: warum muss das atj was für's abi bringen? hey sinn und zweck ist es doch, abenteuer zu erleben, die welt zu entdecken, erwachsen zu werden, freunschaften für's leben zu schließen und party zu machen! Grins zumindest war das noch meine herangehensweise..
ich finde du siehst das alles viel zu nüchtern..
hey du bist jung, du hast dein leben vor dir, du hast träume also verwirkliche sie..ohne ohne übertriebene rücksicht auf deutsch bürokratie und die engstirnigkeit unseres schulsystems Grins

lg lisa

ps: sry das ich so viel geschrieben hab, es ist sonntagZwinker

wohne in niedersachsen

also
ich kann deine sorgen verstehen.... auch wenn es bei mir etwas anders aussieht... denn wenn ihc zb wiederholen müsste, würde ich ja auch mein abi mit so vielen machen....

aber ich kenne noch keinen der nach seinem ATJ wiederhollt hat...
ich denke auch das ich das schaffen werde
und wieso solltest du es net schaffen?
außerdem kannst du noch die schule wechseln, was bei mir etwas komplizierter würde....


naja... ich wüsste gar net wann meine schwester, falls sie ein ATJ machen wollte (was net der fall ist) dies machen sollte, da sie in dem jahrgang ist, der nur 12 jahre macht... sie müsste dann wahrscheinlcih auf jeden fall wiederholen oder so... naja...

also du schafffst das schon


gruß
laura

vom 10.12.2006 23:48
B. K.

Danke für eure lieben Antworten

Jaaaa, also ich bin grade etwas baff..
Ich weiß auch nicht
Ich muss die Antworten wohl erstmal verarbeiten,
aber ich denke, dass ich mich morgen bei meiner schule erkundigen werde...
wie das denn so aussieht...
Also ich will schon versuchen, dass ich nicht wiederholen muss, aber ich bin halt im moment so pessimistisch in Sachen Schule,aber ich denke/hoffe, das ist vorübergehend.
Naja ich bin auch am Freitag auf die Idee gekommen, eine Freundin zu fragen, die vor hat gleichzeitig mit mir Austausch zu machen, aber sie ist iwie nicht so gut auf das Thema zu sprechen oder so, sie hat ziemlich schnell Thema gewechselt... ich habe keine Ahnung warum...Ich werde da wohl nochmal vorsichtig nachfragen...

LG Birte

kollegstufe und ATJ kombiniert.....

Hey Birte!

Bist du jetzt aus Bayern oder ist es in Baden Würtemberg wie bei uns? (Muss gestehn hab die Beiträge nur überflogen.......)

Ich jedenfalls bin aus Bayern und es ist so, dass aus dem letzten G9 Jahrgang ein 8,5 Jahrgang wird........irgendwie bescheuert, aber um der gleichzeitigen Situation auszuweichen und darum wird auch abgeraten in der 11. wegzugehn, wo ein ganzes Jahr sowieso nicht mehr gehn würde, weil man ja dann das erste pflicht-Kursjahr verpasst....

Ich bin gerade in der 11. (werde hoffentlich nächstes Jahr weggehn und somit auch wiederholen) weils des Jahr net geklappt hat und muss sagen, bin ganz froh darüber!
Die 11. ist meiner Meinung nach die schwerste Klasse und z.B. wenn ich weg wäre hätte ich mich für Mathe LK entschieden, weil ich da letztes Jahr zieml gut drin war, aber alles was wir dieses Jahr machen ist Grundlage für K12 und K13 und da wär ich dann dringesessen, zumal ich dieses Jahr net mehr so gut bin.

Und es lohnt sich doch auf jeden Fall für so eine unvergleichliche und tolle und aufregende Erfahrung ein Jahr zu wiederholen!!!

Aber wenn du jetzt nicht aus Bayern bist, kann das wieder ganz anders aussehn, Bayern ist ja bekanntlicherweise das schwerste Bundesland Zwinker

Erkundige dich einfach mal beim Schulberater und lass mich wissen, wie s dann wird denk

Liebe Grüße,

Chrissy

vom 25.1.2007 21:39
B. K.

hey

also ich bin auch mal wieder da
und mittlerweile habe ich herausgefunden, dass im land bremen ja noch 13 jahre sind
und bei uns ist es ja eh oft so, dass ein teil der schüler auf eine bremerhaveer schule geht...
naja, ich hab mir jetzt überlegt vllt von vorn herein zu sagen, ich geh auf eine bremerhavener schule und habe gar nicht erst das problem, sollte ich es nicht schaffen
wobei ich das im moment eigentlich genau so wie ihr sehe, eigenltlich sollte ich das schon schaffen
und naja, auf ner bremerhavener schule sowiso eher als auf einer in nds...
ja, bayern oder so ist halt eben doch schon was anderes aber zwischen nds und bremen ist auch eigentlich nen ziemlicher unterschied....
naja, und wenn schon, das abi von bremen ist vllt nicht so angesehen, aber abi ist abi...
naja, mein freundinnen wollen zwar wohl auf der schule hier bleiben, aber wenn ich schon nen atj machen will, dann schafff ich es wohl auch, alleine auf eine neue schule zu gehen...

naja, jetzt bin ich jedenfalls mittlerweile beim thema "welches land" angekommen
aber das ist noch ne andere geschichte....aber eigentlich nicht so schlimm, wird wohl kanada werden


also, ich danke euch echt, dass ihr so schön viele lange beiträge gemacht habt!

LG Birte

Versuch es doch mal so!!!!!

Ich habe ein ähnliches Problem!
Es gibt die Möglichkeit schon im Januar der 10.Klasse weg zu gehen. Dann verpasst du von der 11.Klasse nur das erste Halbjahr!
Meine Freundin hat das gemacht und findet das total gut!
Dafür eignen sich am besten Australien und Neuseeland, weil die sowieso Schuljahrsbeginn im Januar haben.
Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte, aber ich an deiner Stelle würde das so machen!(du sparst dir nebenbei auch noch die Vergleichsarbeiten am Ende der 10.Klasse)
Wenn du noch fragen hast kannst du mir gerne mailen!
Viele Grüße!
Henriette

Gesamtschule

hi..
Ich würde ne gesamtschule empfehlen...da macht man das abi mimmer noch nach 13 jahren..
und mit den vorurteiln is es auch net so schlimm..es gibt jetz zentralabi und außerdem sind gesamtsculen tollZwinker
ich geh selbst auf eine und finde das einfach klasse..das mit dem austauschjahr war auch ein aspekt, weswegen ich überhaupt uaf eine gesamtschule gekommen bin..
naja vll hats euch ein bisl geholfn..eure lina

vom 28.6.2007 01:31
A. H.

Letzter G9 Jahrgang in Bayern: AFS bietet Semesterprogramme an

Hallo!

Meine Schwester, die beim AFS als Ehrenamtliche ist, hat mir heute erzählt, dass der AFS jetzt auf jeden Fall Semesterprogramme für den Jahrgang anbieten wird!!

Sonderregelung in Hamburg

Bei uns ist es so, dass man gleich in die Studienstufe versetzt wird und die Noten aus dem 1.Semester zählen (für die meisten ATS kein Problem).
Insofern kann man bei uns nicht sitzenbleiben :)

Diskussionsübersicht
9.12.2006
B. K.
Letzter Jahrgang mit 13 Jahren! Was soll ich machen?
9.12.2006
Anja G. Neuseeland iST 2007/08
9.12.2006
B. K.
9.12.2006
B. K.
27.12.2006
S. F.
30.4.2007
C. S.
11.12.2006
anna R. Kanada 2008/09
11.12.2006
B. K.
22.12.2006
Vreni W. China AFS-DE 2008/09
24.2.2007
B. K.
24.2.2007
B. K.
24.2.2007
B. K.
24.2.2007
B. K.
25.1.2007
B. K.
24.2.2007
B. K.
20.4.2007
B. K.
20.4.2007
Regina F. USA YFU-DE 2007/08
20.4.2007
B. K.
25.6.2007
B. K.
27.6.2007
Lina S. Argentinien 2009/10
27.6.2007
B. K.
24.7.2007
C. D.
X Schließen
Success
Error
4.79