leider normal

Hey ihr zwei,
so wie euch gibts mir damals auch. Ich war kaum in den USA, da wollte ich auch schon wieder nach Hause. Nichts war so wie ich mir das vorgestellt hatte. Meine Gastschwester mochte mich nicht, die Sprache war am Anfang doch schwerer als gedacht und dann immer die Frage was die wohl alle zuhause machen.
Aber das geht definitiv vorbei. Iwan kommt der Tag wo man aufwacht und einfach nur glücklich ist das Leben leben zu dürfen was man wollte. Und auch wenn ihr in diesem Jahr nicht die Freunde fürs Leben findet (weil so sind die Amerikaner einfach nicht) werdet ihr den Teil mit dem Heimweh nachher fast vergessen haben.
Ich bin nach meinen Austauschjahr noch einmal für einige Zeit nach Südamerika gegangen und seit 2 Wochen bin ich wieder in den USA für 7 Monate. Und auch da ist immer die schwierige Anfangsphase dabei gewesen.
Ihr könnt auch gerne eine Mail schreiben wenn ihr mal ausführlicher schreiben wollt.
Lg Kira

Diskussionsübersicht
3.9.2014
S. S.
8.9.2014
Kira R. USA EUROVACANCES 2007/08
leider normal
X Schließen
Success
Error
0.71