Koffer - Flugzeug - Übersicht

Also... Ich hab' diese süße Tabelle (die sich hier leider nicht als Tabelle abbilden lässt) gefunden, und dachte, es wäre ganz hilfreich (diesen Thread gab's übrigens schon mal... fällt mir gerade so auf^^

Alle Angaben gelten für die Economy Class und es sind die "Standart-Größen" - also, die USA mit ihren Sonderreglungen und die Tatsache, dass du ein Jahr verreist sind noch nicht mit eigerechnet! Das Handgepäck müsst aber immer so stimmen!

Air Berlin 55 x 40 x 20 6 kg 20 kg (20l)
DBA
(flydba) 55 x 40 x 20 6 kg
EasyJet 55 x 40 x 20 Kein Limit 20 kg
German Wings 55 x 40 x 20 8 kg 20 kg
HLX 45 x 35 x 20 5 kg 20 kg
Iberia 115 cm - Total 10 kg 20 kg
Lufthansa 55 x 40 x 20 8 kg 20 kg
Ryanair 51 x 36 x 23 7 kg 15 kg
SkyEurope 55 x 40 x 20 5 kg
Volare 115 cm - Total 5 kg 15 kg

Ps: Ja, ja 1kg = 1 Liter - Wasser hat schon tolle "Angewohnheiten" Grins

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Hab' mich grad' noch mal umentschieden =)

Hey,

ich hab' mir gerade berlegt, dass es totaler Schwachsinn ist, den ich eben geschrieben habe! Ich habe in einem anderen Forum einen "tollen" Text über die Koffergröße gefunden und ihn mal rauskopiert (ich hoffe das ist erlaubt^^)
Das ist zwar alles auf YFU bezogen, aber das ist ja überall identisch!:

Also als Gepäckbestimmungen bei YFU hab ich 2x32kg Gepäck mit der Einschränkung, dass die Summe eines einzelnen Gepäckstückes Höhe+Breite+Tiefe 158cm nicht überschreiten darf. Zusätzlich kann ich ein Handgepäck mitnehmen, dass je nach Fluggeselschaft, Delta Airline 18kg oder United Airline 22kg betragen darf. Ich nehmen an, dass die Bestimmungen in Vergleich zu anderen Organisationen nicht arg unterschiedlich sind.

Zunächst zum Handgepäck:
Die Angaben scheinen mir utopisch hoch, steht aber so auf dem Brief den ich von YFU erhalten habe. Ich werde allerdings als Handgepäck ganz egal ob ich jetzt um die 20kg oder nur 8kg wie bei Inlandsflügen* mitnehmen darf nur eine kleine Tasche mitnehmen, so 40x25x25cm. Ich werd da nen Waschbeutel und 2-3 T-Shirts und Unterwäsche mitnehmen. Des haben mir schon so viele Leute erzählt, dass des sinnvoll ist, da es nicht unüblich ist, dass das Gepäck durch irgendwelche Probleme erst bisschen später ankommt.

Normales Gepäck:
32kg pro Gepäckstück ist gigantisch viel, für normale Menschen kaum machbar, man muss sich nur mal vorstellen, 2x32kg + 1x22kg Handgepäck des sind 86kg ;-9 Guat, des Handgepäck hab ich ja grad schon geschrieben, dass ich es nicht ausreizen werde, aber auch beim normalen Gepäck gibts durch die 158cm Regel Einschränkungen. Man bringt glaub ich in eine Tasche, Koffer, usw... kaum 32kg rein, muss ja auch nicht sein.
Jetzt hab ich mir ewig Gedanken gemacht, was ich am geschicktesten nehme um des Zeug zu transportieren. Da hatte ich zunächst gleich ein kleines Problem, ich hab zu Weihnachten nen Koffer bekommen, der wirklich viel Platz gehabt hätte und so ein Ding zum Ziehen hätte er auch gehabt, allerdings hat der die 158cm Regel eiskalt überschritten und in dem Brief stand extra drinn, dass man des nicht ausreizen soll. Dann musste ich neu überlegen was sinnvoll ist zum mitnehmen. Ich hab einen ehemaligen Austauschschüler gefragt und der hätte gemeint, ich soll wenn möglich eine Hand frei haben um jederzeit an mein Visum zu kommen und um auch sonst nicht so unbeweghlich zu sein. Lange Rede kurzer Sinn, ich hab mich jetzt zum einen für einen Trackingrucksack entschieden, der wirklich angenehm zum tragen ist und auch am Rücken nicht voll aufliegt, damit man nicht so schwitzt. Der Rucksack ist auch nicht klein, sondern, nutz die 158cm Regel wenn man ihn ganz voll macht gut aus, also mehr würde ich auch in eine Tasdche nicht packen können. Als zweites habe ich einen Hartschalenkoffer, der auch ca.150cm von den Kanten hat. Und der so nen Griff hat und Räder hat, so dass ich ihn gut mitziehen kann.

Also alles in allem hab ich jetzt einen Trackingrucksack(wen es interressiert "McKINLEY Tundra 55", ich kann ihn nur empfehlen!!!) einen Samsonite Hartschalenkoffer und meine kleine Handgepäcktasche. Wenn ich jetzt alles Tragen muss, hab ich immer noch eine Hand frei, Rucksack auf dem Rücken, Koffer kann ich mitziehen mit der linken Hand und des Handgepäck kann ich auch mit so nem Trageriemen, wie sie halt oft bei Taschen dabei sind, über die Linke Schulter legen.

Ich denke damit komme ich gut klar.

Jetzt hab ich nur noch ein Problem, irgendwo hin muss ich mein Visa und die Eurocheques tun, da weiß ich noch nicht was ich nehmen soll, evtl so ne Tasche, die ich um den Bauch schnallen kann, wenn jemand da ne gute idee hat...

*Inlandsflüge
Soweit ich des gelesen hab, gelten bei den Inlandsflügen in unserem Fall die gleichen Bestimmungen was Gepäck betrifft wie bei dem Transatlantikflug, seht ihr das auch so, speziel die YFUler.

Nur noch kurz, ich hab zwar jetzt bei beiden Gepäckstücken eine nahezu maximale Größe, aber ich werde beide bei der Hinreise nur etwa halb voll machen, da man beim Heimflug immer weniger dabei hat als bei Rückflug, aber ich glaube des hatten wir schon in nem anderen Post.

Wow, ein langer Beitrag, aber evtl.konnte ich helfen.

handegpäck

also man darf maximal ein handgepäck haben, die größe wurde ja hier schon beschrieben
allerdings achten die netten flugbegleiterinnen da nicht so drauf, bzw drücken sie auch hin und wieder ein auge zu..also keine panik,hatte letztes jahr im winter,als ich in die usa geflogen bin eine mittelgroße handtasche und einen kleinen trolli und sie haben nix gesagt...

Diskussionsübersicht
1.4.2006
Anina T. Südafrika ICX 2006/07
Koffer - Flugzeug - Übersicht
29.4.2006
2.4.2006
Conny G. Chile AFS-DE 2001/02
10.3.2013
C. B.
X Schließen
Success
Error
0.21