kleine Anekdote

" Du wünscht dir sehnlichst einen schönen Blumenstrauß mit roten Rosen.... hast ihn in Gedanken vor Augen....weißt genau, wie er aussehen soll....
Plötzlich steht jemand vor deiner Tür und schenkt dir einen wunderschön duftenden Blumenstrauß .......aus lauter Wiesenblumen.

Was machst du?
Schickst du denjenigen weg, weil der Blumenstrauß nicht der ist, den du dir gewünscht hast und wartest weiterhin auf DEN Blumenstrauß?
Oder nimmst du ihn an, weil du Blumen generell schön findest, glücklich bist, dass du einen geschenkt bekommen hast und du die Chance hast, deinen ganz persönlichen Blumenstrauß "lieben zu lernen"?"

Denk mal drüber nach...sowohl in Bezug auf deinen jetzigen Wohnort, als auch in Bezug auf die Hilfe, die du hier bekommen hast.

Niemand will dich hier wirklich angreifen....weil auch niemand dich wirklich kennt und keine persönlichen Sachen mit dir am Laufen hat.

Ich würde meinen Beitrag nicht als "hart" aber sicher als "unbequeme Zusammenfassung" bezeichnen. Auch die Hilfe von den anderen ist natürlich nicht dass, was du dir erhofft hast (rote Rosen Zwinker), kann aber durchaus für dich eine Hilfe sein, deine eigene Sichtweise zu überprüfen und eventuell zu verändern.....wenn du dafür offen bist. DAS ist doch die Chance, die ein solches Forum bietet.

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

wenns sie interessiert

ich habe mir ihre berichte genau durch gelesen, habe auch mit andren gesprochen, die ein oder ein halbes jahr in den staaten in kleinen umgebungen waren ...
im endeffekt habe ich fest gestellt, dass die leute die nur fuer n halbes jahr in den staaten waren und das schuljahr nicht wiederholen mussten , sich besser eingefunden haben und darueber gluecklicher waren als die jenigen die fuer ein ganzes jahr hier waren. Auch viele von dennen die jetzt hier in nebr. sind zb. sind ueber ein halbes jahr zufriedener als die ganzjahres leute.

fuer mich persoenlich habe ich beschlossen "aufzugeben" und mich mit dem zufrieden zu geben was ich bekommen habe. aber nur fuer ein halbes jarh. eigetlich laesst meine schule(weil das n wirtschaftsgymi ist) keine leute zum halbjahr kommen und weiter machen, weil ich aber rechtzeitig noch mit meinem rektor, der mich mag , gesprochen habe und ihm meine situation erklaert habe, hat er beschlossen dass er bei mir eine ausnahme macht und es doch noch zulaesst. also werde ich das program auf ein halbes jahr verkuerzen und puenktich gegen mitte bis ende januar nach hause fahren und die schule weiter machen.es wird zwar wahrscheinlich ziemlich schwer, aber die meisten sagen dass die elfte ja eh viel wiederholung ist, vor allem im ersten halbjahr, also denke ich dass ich das schaffe(naj amuss mich in franz besondes anstrengen-mein einziges richtiges problemfach).

sie moegen mich jetzt fuer "dumm" halten oder fuer "schwach" aber jeder mensch muss prioritaeten setzen , und meine ist die schule. ich habe das hier vor allem wegen dem english gemacht, un dich glaube in einem halben jahr kann ich auch viel english lernen. klar ist das schade nicht nur ums geld(also nicht dass sie denken ich bin so n verwoehntes kind-habe n jahr dafuer gearbeitet und sehr viel auf meine freunde verzichtet, weil ich meinen eltern nicht auf der tasche hocken wollte) sondern auch dass ich das ja eigentlcih wirklich machen wollte und zwar ein ganzes jahrund man in einem jahr schon mehr lernt als in einem halben.
aber mann muss sich anpassen an alle situationen und diese erfordert von mir eine entscheidung und diese habe ich jetzt gefaellt.
es gibt noch weitere + & - aber die will ich jetzt nicht auflisten weil dass sonst zu lange wird und sie wahrsheinlich gar nicht interessiert....

ich hoffe dass da ich jetzt die situation angenommen habe, mir die verbleibenden 4monate(bin hier ja schon seit 1.5monaten) leichter fallen, und ich das ich das hier vill doch noch zu lieben lerne oder wenigstens geniessen.
und sollte ich doch noch da bleiben, kann ich das, bzw man soll gehen wenns am schoensten ist, dann hat mans in bester erinnterung!

also so viel zu mir
weiss nciht ob sie das jetzt irgendwie interessiert hat, wollte das aber dennoch schreiben, weil sie ja versucht haben mir zu helfen und so....

liebe gruessle taz

Diskussionsübersicht
10.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
11.9.2006
Liz Maria K. Italien EUROVACANCES 2007/08
11.9.2006
Liz Maria K. Italien EUROVACANCES 2007/08
11.9.2006
11.9.2006
Julia P. USA team 2006/07
12.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
12.9.2006
Julia P. USA team 2006/07
12.9.2006
16.9.2006
nina S. Polen YFU-DE 2006/07
16.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
17.9.2006
kleine Anekdote
30.9.2006
30.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
30.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
2.10.2006
tatjana S. USA into 2006/07
30.9.2006
Nadja G. USA into 2006/07
30.9.2006
30.9.2006
Nadja G. USA into 2006/07
30.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
30.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
30.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
30.9.2006
I. A.
30.9.2006
tatjana S. USA into 2006/07
30.9.2006
I. A.
1.10.2006
tatjana S. USA into 2006/07
1.10.2006
tatjana S. USA into 2006/07
30.9.2006
30.9.2006
I. A.
5.10.2006
nina S. Polen YFU-DE 2006/07
31.3.2014
C. W.
X Schließen
Success
Error
0.34