Keine Sorge!

Hallo, es ist absolut verständlich, dass Sie sich als Elternteil Sorgen machen, ob Ihre Tochter platziert wird. Nichtsdestotrotz, kann es dauern eine offizielle Platzierung zu erhalten. Oft steckt man als Organisation nicht in dem Ablauf. Es kann an Schulen liegen, die noch nicht das letzte Formular unterschrieben haben. Es kann sein, dass sich ein Kind der Gastfamilie noch unsicher ist. Es ist möglich, dass die Gasteltern selbst im Urlaub sind und noch nicht Zeit hatten, alles für die Bewerbung fertigzustellen. Und so weiter und so fort.

Machen Sie sich keine Sorgen! Die Amerikaner sind für Auslandsaufenthalte sehr offen und freuen sich sehr auf ihre Schüler.

Ich selbst war spät platziert und hatte die beste Gastfamilie, die ich mir vorstellen hätte können :) Ich gehe seit 12 Jahren, jedes Jahr zurück.

Motivieren Sie weiterhin Ihre Tochter! Alles wird gut!

Diskussionsübersicht
25.7.2018
Keine Sorge!
4.8.2018
P. H.
22.8.2018
A. C.
22.8.2018
A. C.
X Schließen
Success
Error
0.58