keine Panik, Leute

Also, ich finde, dass
1. kiwi Englisch supereinfach zu verstehen ist
2. man dem Unterricht auch leicht folgen kann.

Aber trotzdem denke ich, dass es laenger als ein paar Wochen/Monate dauert bis man sehr gutes Englisch spricht. Und perfekt wird es (bei den allermeisten) auch nach einem Jahr nicht sein. Einen DEutschen Akzent wird man immer raushoeren.
Aber ueber den Unterricht braucht ihr euch ehrlich gar keine Sorgen zu machen!

Jenachdem welche Faecher ihr belegt, werdet ihr vieles ohnehin schon wissen - und: (an meiner Schule) stoert es eh kein Schwein, was fuer Leistungen die International Students abgeben.

Wenn du mit EF unterwegs bist und als Austauschschueler ankommst, ist die Schule eh nicht fuer dich zustaendug und interessieren soch somit auch nicht wirklich dafuer, was du im Unterricht machst.
Wie EF das dann handhabt, weiss ich nicht.

Also wirklich: don't panic guys!Thumb up

Diskussionsübersicht
10.12.2007
G. P.
11.12.2007
Lisa K. Spanien Experiment 2007/08
11.12.2007
G. P.
11.12.2007
Phil G. Neuseeland EF 2008/09
11.12.2007
Laura I. Schweden STS 2007/08
13.12.2007
Judith E. Estland YFU-DE 2008/09
13.12.2007
G. P.
15.12.2007
Tim V. Neuseeland iST 2008/09
16.12.2007
Phil G. Neuseeland EF 2008/09
17.12.2007
keine Panik, Leute
X Schließen
Success
Error
0.78