vom 4.8.2013 09:10
M. S.

Keine Gastfamilie

Mein Sohn gehörte zu den Schülern die am 23.07. mit TW ausgereist sind. Am 18.07. bekamen wir endlich die Nachricht, dass er eine Gastfamilie hat. Wir bekamen alle Daten der Gastfamilie zugemailt und 5 Tage später ging es ab nach New York. Am 19.07. versuchte mein Sohn per Mail Kontakt zur Familie sowie zur Betreuerin aufzunehmen. Doch nur die Betreuerin antwortete ihm. Am Tag der Abreise versuchte ich selber noch einmal die Kontaktaufnahme, leider wieder vergeblich. 3 Tage New York folgten und am 26.07. sollte es morgens weiter zur Gastfamilie gehen. Doch dann der Schock: Ich bekam die Nachricht von TW, das die Gastfamilie es sich kurzfristig anders überlegt hätte. Mein Sohn würde wie geplant weiterfliegen und vor Ort von seiner Betreuerin empfangen werden und dort auch erst einmal unterkommen. Diese Information bekam mein Sohn auf dem Weg zum Flughafen! An diesem Zustand hat sich bis heute nichts geändert. Er wohnt nach wie vor bei seiner Betreuerin und eine Änderung nicht in Sicht. Am 01.08. hatte er für einen halben Tag wieder das Glücksgefühl eine Familie zu haben. Doch das änderte sich am Abend, als man ihm mitteilte das auch diese Familie es sich anders überlegt hätte. Dieser Zustand wird nur dadurch erträglich, da mein Sohn sich wirklich sehr wohl bei seiner Betreuerin fühlt. Leider kann er dort nicht bleiben, da es keine Schule in der Nähe gibt, die ihn aufnimmt.
Ich frage mich was wird, wenn die Schule anfängt und es noch keine Familie gibt.
So, ich will hier keinem Angst machen oder gar Panik verursachen. Ich möchte nur meine Erfahrung mit euch teilen und es mal los werden.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 4 direkte Antworten:
vom 6.8.2013 20:41
S. T.

Keine Gastfamilie

Wir haben immer noch keine Gatfamilie unhappy
Das warten macht einen verrückt

vom 10.8.2013 12:04
M. K.

TravelWork und keine Alternative?

Wie positioniert sich den TW zum Sachverhalt? Was tun die denn, um zu helfen? Ich will keine Angst machen, aber gehört denn der Schulbesuch nicht zwangsläufig zum Programm dazu? Ich meine gelesen zu haben, daß ohne Schulbesuch das Programm nicht durchgeführt werden darf. Ich drücke ganz fest die Daumen, daß sich noch eine Gastfamilie findet. Ist denn irgendwo in dem Ort, in dem Ihr Sohn ist eine Kirche? Dort könnten Sie eventuell über die Kirche eine Gastfamilie finden. Eigentlich ist dies die Arbeit von TravelWorks/CIEE, aber manchmal ist Selbsthilfe angesagt. So haben wir unsere Gastfamilie gefunden (Selbsthilfe!). Auf die Idee mit der Kirch kam ich nur, da konfessionelle gebundene Familien eher bereit sind Gastkinder aufzunehmen. Unser Kind kommt auch in eine Familie, die sich stark in der Gemeinde engagiert. Diese Erfahrung wird zwar neu für uns sein, aber ich finde es sehr interessant und unser Kind auch. Ein schönes Wochenende und hoffentlich bald positive Nachrichten aus Amerika für Sie bzw. ihren Sohn

LG M.K.

vom 21.8.2013 11:39
R. W.

Warten auf Platzierung

Hallo liebe Eltern dieses Beitrages, ist Ihr Sohn denn jetzt untergekommen? Hört sich ja nicht sehr aufbauend an...
Wir warten auch noch auf die Platzierung für unseren Sohn. Die Ausreise wurde bereits einmal um 1 Woche verschoben. Jetzt soll es der 27.7. werden....
Gruß
R.W.

vom 5.11.2013 17:44
A. M.

waaaas?

Hmmm

Diskussionsübersicht
17.7.2013
S. T.
18.7.2013
S. T.
18.7.2013
S. T.
31.7.2013
14.8.2013
4.8.2013
M. S.
Keine Gastfamilie
6.8.2013
S. T.
15.8.2013
A. B.
21.8.2013
A. L.
23.8.2013
A. B.
10.8.2013
M. S.
21.8.2013
R. W.
23.8.2013
M. S.
5.11.2013
A. M.
23.7.2013
S. T.
24.7.2013
S. T.
27.7.2013
X Schließen
Success
Error
1.95