Kanada/USA/Südafrika???

Hi Leute,

bin jetzt in der 8. Klasse und habe vor, nach der 9. ein ATJ zu machen, jetzt ist die Frage wohin...
Kanada ist mein Favorit, weil die Menschen dort sehr freundlich, herzlich sein sollen und ich auch sonst im Forum nur Gutes darüber gehört (eher gelesen) habe.
Ich lerne Englisch und Französisch in der Schule, würde aber gerne in ein englischsprachliches Land, da ich Französisch zwar sehr gerne spreche, in alltäglichen Gesprächen aber noch nicht sehr viel verstehe (weiß das, weil ich schon einen kleinen 2-Wochen-Austausch in Frankreich hinter mir habe).
Südafrika lockt besonders durch seine tolle Natur und die völlig andere Kultur.
Und die USA? Naja, da will man halt mal gewesen sein, würde das Leben dort auch gern kennenlernen. Aber alleine die Tatsache, dass 80% der ATS in die USA fahren, stößt wegen der wahrscheinlich eher schlechten Betreuung im Gegensatz zu z.B. Kanada ab.
Wer kann mir einen Tipp geben, wo es sich gut "austauscht"??Grins

Ciao, Jonny

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:
vom 3.7.2007 22:07
G. P.

Nach der 9.weg???

Hi Jonny,

ich will selbst erst 2008 ins Ausland und deswegen kann ich dir leider keinen Tipp geben, welches Land jetzt besser ist, aber ich würde vorschlagen dass du nach Südafrika gehst.

Du hast selbst geschrieben, dass du Südafrika ziemlich interessant findest und dann würde ich das auch machen.

USA ist immer so "normal" ich persönlich finde die USA das letzte Land wo ich hingehen wollte, dort sind die meisten ATS und sonst weiß ich nicht wirklich was am American Way of Life so toll sein kann. Aber wenn du da hinwillst, ist das auch toll! (mich interessiert die USA einfach nicht, aber das ist meine meinung...)

Kanada, war am Anfang auch mein Favorit, dort ist es aber sehr teuer, vorallem wenn du in den englisch-sprachigen teil gehen möchtest, und Französisch möchtest du ja nicht so gerne machen...

Und mit dem wo es sich gut "austauscht" kann man ja eigentlich schlecht sagen, weil jedes Land hat sein Pro und Con...

Mal wegen der Zeit wo du ein Jahr wegwillst??? Möchtest du wirklich schon nach der 9.Klasse gehen??? Gehst du auf's Gymnasium??? Weil dort gibt es ja immer in der 10. die Zentrale Klassenarbeit, (auf jeden Fall in BW), und die würde ich nicht verpassen, das ist schließlich dein späterer Realschulabschluss und wenn du kein ABI machen willst, was machst du dann???

Ich würde, oder will, in der 11. gehen. Die 11. ist eigentlich das Beste Jahr für ein Austauschjahr, weil dort eigentlich nur noch mal Stoffwiederholung ist und man das leichter in den Sommerferien nachholen kann... (wurde mir zumindest von meiner Cousine gesagt, die in der 11. ein Jahr in England war...)

Noch was, sorry ich texte dich wohl grad zu, Zwinker aber ich hatte die Idee von einem ATJ schon in der 6.Klasse und jetzt bin ich in der 9ten, und ich warte immer noch bis zur 11..
Es ist zwar deine Entscheidung, aber häufig wird einfach gesagt, das man in der 11.Klasse auch das richtige Alter hat um einen Austausch zu machen...

Aber sonst wünsch ich dir noch viel Glück!!!
Und hoffentlich klappt es bei dir... (sind deine eltern eigentlich von einem ATJ einverstanden???...)

lg Dana Grins

Danke für die Antwort, die Tipps...

Hi,
Deine Tipps haben mir ein wenig geholfen. Bin mir aber nicht so wirklich sicher, weil ich von allen Seiten was anderes zu hören kriege, meine Eltern sind für Südafrika, aber meine Freunde sagen: Kanada!!!
Naja, die USA raten mir eigentlich alle ab, zu langweilig und oberflächlich irgendwie.
Zur 10. Klasse: Ich wohne in Niedersachsen, hier kriegen wir den Realschulabschluus, wenn wir in die 10. Klasse im Gymnasium erreicht haben.
Aber ich mir überlegt, es ist wohl doch besser, wenn ich das ATJ in der 11. Klasse mache, weil ich dann 16 bin und einiges einfacher wird. Wiederholst du dann die 11.? Wahrscheinlich nicht oder? Du machst dein Abi ja nach 13 Jahren...

lg JonnyZwinker

Kanada oder Südafrika

Das waren auch genau die zwei Länder zwischen denen ich mich entscheiden musste/wollte. Aber das haben mir dann meine Eltern zwangsweise abgenommen, weil sie auf keinen Fall wollten, dass ich nach Südafrika gehe, weil es einfach zu gefährlich ist. Das kommt nun mal von diesen Großen Distanzen von Armut zu Reichtum... Deswegen durfte ich nicht dorthin. Also flieg ich jetzt im September nach Kanada, weil das Land einfach nur geil ist! Egal ob von den Menschen her oder vom land. Es ist einfach genial!

Jetzt mal zu deinem Alter^^ ich durfte auch nicht nach Südafrika weil ich angeblich noch zu jung war. Ich bin vor zwei Wochen 16 geworden und bin jetzt in der 10. Klasse. Ich hab keine wiederholt und keine übersprungen. alles ganz normal, aber ich wurde eben früher eingeschult. Und auch deswegen haben meine Eltern gesagt, dass ich nicht dorthin darf, obwohl es sich nicht mal um Jahre handelt!! Ich würde es mir an deiner Stelle wirklich überlegen und vielleicht nach deinem Schulabschluss fahren. Ich komm aus Bayern, ich hab also auch nicht so was wie Zentrale Abschlussprüfungen oder so einen Mist. Ich bin trotzdem auch irgendwie der Meinung, dass 9. und auch 10. Klasse zu früh ist. Es stimmt einfach, dass man in dem Alter noch zu unreif ist, auch wenn man das selber nicht zugeben will. Es ist so. Aber wenn dich das auch noch nicht überzeugt, dann würde ich vorschlagen vielleicht nicht gleich ein ganzes Jahr zu gehen oder einfach erst mal eine Sprachreise zu machen. Und dann wirklich nach der Schule ein ganzes Jahr weg zu gehen. Macht auch nen guten Eindruck bei den Arbeitgebern^^
Also glaub mir, ich versteh, wie du dich fühltst (war ja in der gleichen Situation). Aber ich würd dir echt raten noch zu warten!
Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

Lg Franzi

...

Hi,

Ja, meine Entscheidung, und solange ich noch Zeit habe mich umzuentscheiden, werde ich mich nicht festlegen und weiter vergleichen und nachforschen.
Südafrika lockt eben nicht so wegen der Sprache, sondern wegen der total ausgefallenen Kultur. (nur so nebenbei, die Familien bekommen noch nicht einmal Geld, wenn sie einen ATS aufnehmen).
Ich frage mich gerade, welche Vorteile Kanada eigentlich zu bieten hat...hmm...unhappy
Mein Favorit ist jetzt wohl Südafrika... aber das hat sich alleine in den letzten 2 Tagen öfters geändert. Grins
Wo hast du denn eigentlich vor, hinzufahren, Dana? Du lernst wohl EngGrinslisch und was noch??

lg Jonny

Re: Kanada oder Südafrika

Hallöchen,

Ich würde ja wenn dann erst in der 11. Klasse wegfahren, wenn ich 16 bin und dort 17 werde. Ich war ja schon mal in Frankreich, für 2 Wochen, also weiß ich schonmal wie es ist, alleine im Ausland zu bestehen...
Mein einziges Problem bei einem ganzen Jahr Ausland, wäre wohl das Heimweh nach Familie, Freunden und Sprache.
An die Gefahr in Südafrika habe ich natürlich auch schon gedacht, aber ich weiß nicht ob das wirklich ein Grund wäre, nicht hinzufahren...
Naja danke für die Tipps, hat mir geholfen!

lg Jonny

X Schließen
Success
Error
0.65