Kanada - Quebec - Fragen?

Hallo,
ich hab dieses Forum hier heut erst entdeckt und finde es ist ne tolle Sache, um euch, die ihr die tolle Auslandserfahrung noch vor euch habt, ein bisschen unter die Arme zu greifen.
Nachdem ich hier schon ein paar Beiträge von Leuten gelesen hab, die ihre "Returnee"- Kenntnisse anbieten, wollte ich euch auch anbieten, mich mit Fragen bezüglich Kanada und/besonders Quebec zu löchern..
Ich hoffe ich kann helfen und ihr wollt das überhaupt :)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 10 direkte Antworten:

fragen

hey
ich mache ab august ein austauschjahr irgendwo in provinz quebec. finde es toll, dass ich dich ein paar sachen fragen darf:)
alsoo-.... wie ist die schule in kanada? streng oder voll american-style?
wo warst du in quebec genau?
ist der komische akzent schwierig zu lernen und hat man in der schule keine probleme damit?
würdest du wieder nach quebec gehen?

vielen dankSmily

lg sarah aus der schweiz

vom 8.5.2009 15:22
K. M.

Auch Akzent

Ich hätte auch noch eine Frage...
Ich fahr zwar nicht nach Quebec sondern nach New Brunswick, aber da hab ich auch den Unterrich auf französisch und wollte fragen, wie dass ist wenn man wieder hier ist. Wir müssen im Momen die Wahlzettel für die 11 ausfüllen, und wie ist dass dann hier im Unterricht, kann man da gut mithalten, oder verstehen die anderen einen so gar nicht? Ich spreche jetzt nicht umbedingt gut französisch, aber finde, dass es ne tolle Sprache ist und würde dann auch in der 12 gerne französisch LK nehmen, hab aber Angst, dass ich da nicht mitkomme
danke schonmal
lg

...noch mehr fragen

ich gehe diesen SOmmer für ein Jahr nach Québec und wollte dich auch noch ein paar Sachen fragen:
1. Mit welcher Orga bist du gefahren? (nur so aus Interesse...)
War deine Partnerorag drüben Nacel? Wie war dein area rep und hast du irgendwas mit dem unternommen?
2. Hast du dort den Abschluss gemacht? Wenn ja, welche Fächer braucht man dafür? Und kann man danach -rein theoretisch- mit dem Abschluss (wie heißt der?) studieren?
3. Wie war das bei dir mit Clubs/AGs? Konntest du da einfach so rein (insbesondere in die Sport-AGs)? Gab es auch Musikorchester zeugs? Konnte man sich bei dir Instrumente leihen? Kann man dass da generell anécole sécondaires?
4. Wie war dein erster Schultag?
5. WIe war das bei dir mit Freunden? Hast du dort schnell einen Freundeskreis aufgebaut? Wie hast du dir einen Freundeskreis aufgebaut?
6. Wie war deine Familie und dein Familienleben? Hast du immernoch Kontakt zu den Menschen dort?
7. Wie war das bei dir bzgl. Alkohol und PArtys dort?
nun fallen mir keine Fragen mehr ein, aber bestimmt in ein paar Tagen^^
Vielen, vielen dank schon mal im Voraus!

Leichtathletik

Ich habe noch eine Frage, wie verbreitet ist Leichtathletik in Quebec? Gibt es Leichtathletikvereine?
Oder gibt es die Möglichkeiten alleine in Stadien zu trainieren?
Vielen Dank für Beantwortung meiner Fragen!!!!

Wörterbuch

Hallo!
Vielen Dank erstmal, dass du mir meine vielen Fragen beantwortet hast...!!
Gerade ist mir noch eine Frage eingefallen: Wie ist das mit einem WÖrterbuch? Hast du dir hier eines gekauft, es dort genutzt oder erst da eins gekauft (geht das da überhaupt?, also, haben die vom francais québecois zum deutschen hin ein wörterbuch?)?
Oder braucht man womöglich gar kein Wörterbuch?
danke für die Antwort schonmal!

Visum

Jeder, der länger als 6 Monate in Canada bleiben will um dort zur Schule zu gehen, braucht ein Studenten/Schülervisum ("study permit").. zum Ablauf etc schau mal auf http://www.international.gc.ca/missions/germany-allemagne/visas/study-etude-deu.asp

Da ist das ganze wesentlich besser beschrieben als ich es hier könnte, außerdem stehen dort Kontaktadressen!

Ich hoffe es klappt alles :)

siezen oder duzen?

Hallo!

Ich habe seid Freitag eine Gastfamilie-juchuuu!
Jetzt stehe ich davor, sie heute abend anzurufen und habe ein Problem:
soll ich sie direkt duzen oder siezen? Ich habe gelesen, dass man in Québec fast nur duzt, aber die Gasteltern kenne ich ja gar nicht und so und vielleicht fühlen die sich dann total auf den Schlips getreten, wenn ich die direkt duze...
also, meine Gastmum ist 37 und mein Gastdad 40, aber trotzdem...naja, melde dich bitte möglichst schnell!!
vielen Dank

...

In 2 Wochen geht es für mich ab nach Vermont. Ich wohne an der Kanadischen Grenze Quebec ist gleich um die Ecke! XD

apprendre une langue, ca se fait par parler!

Hey, super dass du es dir zutraust auch ohne große französisch Kenntnisse weg zu gehen. Ich kann dir sagen, dass eine Freundin von mir auch nur mit 1jahr schulfranz. in qc war und nach 3 Monaten locker reden konnte. Damit es wirklich im Gedächtnis bleibt, musst du viel reden, filme schauen und vielleicht nen huch zur. Hand nehmen damit du die Prinzipien der Sprache kennst. Nach einem Jahr sprichst du dann flüssig. Mit 14 bist du aber meiner Meinung noch etwas jung, weil man schon auf ein oder zwei Probleme stösst, ganz auf sich allein gestellt ist und sich nicht immer auf deutsch aussprechen kann. Aber das kommt auch immer auf die einzelne Person an! Wenn du wirklich weg willst, kann so ein Jahr warten dich auch. nicht abbringen :)

konto?

hey!

also ich fahr im august für 10 monate nach québec und hätte eine frage bezügich des geldes.
pro monat sollen die eltern einem ja immer eine bestimmte summe zukommen lassen, deswegen die frage wie du das gemacht hast. hast du dir da drüben ein konto eingerichtet und deine eltern haben immer überwiesen oder gibts da eine andere möglichkeit?

und, falls ich es überlesen haben sollte, mit welcher organisation bist du gefahren ?

riesengroßes dankeschön schonmal im vorraus!!

X Schließen
Success
Error
0.73