vom 6.10.2008 15:36
M. G.

Japan vs China. Oder doch lieber USA / Costa Rica ?

Hallo alle zusammen.

Ich wollte eigentlich schon immer nach Asien. Wegen des Austauschs schwanke ich immer so ein bisschen zwischen China und Japan. Manchmal will ich nach China (weil die Sprache später wahrscheinlich ziemlich wichtig sein wird) manchmal will ich nicht dort hin (vor allem wegen des Kommunismus und der Zensur und was man da so alles hört), da böte sich dann eher Japan an (auch großartig, tolles Land, tolle Leute, aber leider ist die Sprache nicht im Weltgeschehen so wichtig, oder?). Ich will wegen meines Austauschs später im Berufsleben ja auch Eindruck schinden. Was ist also besser? "Wow, sie sprechen Chinesisch?" oder "Wow, Sie sprechen japanisch?"

Da gäbe es allerdings noch vor dieser Entscheidung ein Problem: Weder im einem noch im anderem hab ich Grundkenntnisse. Ist das sehr schlimm? Verstehen die da (für den Anfang) nicht auch Englisch?

Deshalb hab ich mir überlegt, wäre es vielleicht besser in die USA zu gehen (im Gegensatz zu Japan oder China spreche ich schon mehr oder weniger gut die Landessprache)? Oder nach Costa Rica? (ich kann zwar auch kein Spanisch, aber da ist es ja was anderes als in Japan/China, oder?)

Noch mal die zusammengefasste Frage: Muss man für Japan / China / Costa Rica schon Vorkenntnisse der Sprache haben? Wenn nicht, in welches Land soll ich gehen? (ich weiß, es ist meine Entscheidung, aber ich will ein paar von euren Eindrücken, um mich letztendlich festzulegen.)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:
vom 7.10.2008 16:19
M. G.

Danke

Ja, danke, das war schon mal ganz gut Zwinker
Spricht man in der Mongolei Mongolisch? Gibt's das überhaupt? *habe mal wieder keine Ahnung* ^^

Möchte vielleicht noch jemand seine Meinung äußern?

ach ja...

was ich noch zur sprache sagen wollte.... englisch und spanisch kannst du ohne probleme auch in deutschland sehr gut lernen. wie es mit japanisch ist weiss ich nicht. aber für chinesisch brauchst du uuumbedingt den aufenthalt in china. weil dir keine kassette und kein lehrer die perfekte aussprache und schrift beibringen kann. für chinesisch muss man in china sein, ein die sprache eintauchen und täglich mehrer stunden mit lernen verbringen.... aber es lohnt sich. ganz bestimmt.

<3 CHIIIINAAAA

also... ich bin seit knapp 2 monaten in china. und ich muss sagen, dass es eine wahnsinnig gute eintscheidung war hier her zu kommen. ich kann mir nichts besseres vorstellen.... 我爱中国. wirklich.

warum? also. die leute sind uuunglaublich nett, die schule ist der hammer, peking ist der hammer.... die sprache macht soo spass, das leben hier ist einfach toll. lass dich nicht beeindrucken von irgendwelchen vorurteilen betreffend zensur oder kommunismus. weisst du es selber? nein. du hast es nicht erlebt. und sooo viele leute urteilen negativ über china. ich habe noch nichts von zensur mitbekommen, kann alle internetseiten öffnen usw. auch die kommunistische führung des landes wirst du höchstwahrscheinlich nicht zu spühren bekommen. dafür eine unglaubliche hilfsbereitschaft und offenheit der menschen. eine freundin von mir war letztes jahr in japan. sie hatte z.T. grosse probleme, weil die japaner immer auf distanz bleiben, nicht so herzlich sind wie z Bsp. die chinesen. sie hatte keine richtigen freunde und wurde eher als gegenstand angeschaut. das tönt vielleicht jetzt etwas krass (ich möchte auch niemanden abschrecken).

bitte, hab keine vorurteile gegenüber diesem land, lass dich nciht vom europäischen mediengequasel beeinflussen sondern erlebe china selbst.

wenn du in eines dieser länder china oder japan möchtest, würde ich dir dringend empfehlen schon vorher mit lernen anzufangen. es du wirst zwar auch ncihts verstehen wenn du hier ankommst aber es erleichtert den einstieg extrem. und gerade hier in china wirst du mit sicherheit grosse unterstützung von deinen mitschülern usw erhalten.

ich kann nur sagen wie es hier ist. aber ich hätte noch nie etwas anderes erlebt.
und ich weiss auch nicht wie es dir gefallen würde. ich habe jemanden sagen gehört, entweder china packt einen oder genau das gegenteil passiert. mich hattes gepackt und es faszinieren mich jeden tag wieder unglaublich viele dinge. ich würde mit niemandem tauschen wollen:D

liebe grüsse

CHINA!!!

Hey :)
Also ich war im Sommer für 2 Monate in China, zwar kein ganzes Jahr, aber immerhin..
Ehrlich gesagt hatte ich vor China auch en paar Vorurteile, aber die sind jetzt WEG!!!

Ich war in einer Millionen Stadt und hatte das Glück, das gerade Olympiade war.
Ich war wirklich schon in sehr vielen Ländern, aber keins hat mich so begeistert wie CHINA!
Die Chinesen sind unglaublich gastfreundlich und das ganze Land hat mich fasziniert!!
Natürlich ist das Leben dort nicht mit einem Europäischen zu vergleichen, aber dafür ist ein Auslandsjahr doch aus da, um neue Erfahrungen zu machen, oder?

Da es nicht mein Ziel war, chinesisch zu lernen, kann ich dazu wenig sagen..
Aber was ich sagen kann, ist, dass China das tollste Land ist, das ich bisher richtig kenne!!
Liebe Grüße, Levke

vom 15.12.2008 19:37
M. H.

Japan ^__^v

Konnichi Wa!
Ich empfehle dir, nach Japan zu Reisen (ich werde es auch tun), eben weil Japan eher ein Land der schönen Kultur ist als China (ich greife hiermit gedanklich deine Bedenken auf). Meiner Meinung nach ist Japanisch eine schönere Sprache, die in Deutschland nach meiner Erfahrung weiter verbreitet ist.
Man sollte die Sprache nicht unter dem Aspekt der "zukünftigen Wichtigkeit" sehen, wobei Chinesisch bei den derzeitigen Verläufen natürlich als geeigneter erscheinen könnte. Jedoch hat man als bspw. Dolmetscher mit beiden Sprachen Erfolg (Weiß ich aus erster Hand). Wenn du dich einfach nicht Entscheiden kannst, lerne doch beide Sprachen xD
Ich kann dir nur empfehlen nach Japan zu gehen, Japan ist Kultur und Modernität, Vergangenheit und Zukunft. Ein tolles Land, in dem es viel zu entdecken gibt.

Diskussionsübersicht
6.10.2008
M. G.
Japan vs China. Oder doch lieber USA / Costa Rica ?
7.10.2008
M. G.
9.10.2008
Luzia I. China iE 2008/09
9.10.2008
Luzia I. China iE 2008/09
9.10.2008
M. G.
10.10.2008
Luzia I. China iE 2008/09
10.10.2008
M. G.
11.10.2008
Luzia I. China iE 2008/09
11.10.2008
M. G.
12.10.2008
Luzia I. China iE 2008/09
13.10.2008
Luzia I. China iE 2008/09
16.10.2008
M. G.
15.12.2008
Levke U. Argentinien AFS-DE 2009/10
15.12.2008
M. H.
X Schließen
Success
Error
0.8