vom 15.8.2006 20:45
L. M.

Japan - Traum ohne Stipendium nicht möglich...

Hallo!
Ich habe mich schon länger für ein Auslandsjahr interessiert, aber für mich gibt es nur ein Land, das in Frage kommen würde, ganz eindeutig Japan!
Vor etwa einem Jahr habe ich den Traum schon verdrängen müssen, da die einzige Organisation in der Nähe, (so schien es) keine Stipendien vergeben hat.
Und ohne Stipendium würde es auf keinen Fall bezahlbar sein...
Ich bin halbwaise und mein Vater bezieht nur Rente, deswegen ist das Geld bei Extraausgaben knapp.
Nähere Verwandte habe ich kaum welche und diese sind auch nicht viel besser dran als wir.
Warum ich dann überhaupt ein Jahr später wieder nach einer Organisation suche?
Nun, eine Freundin geht nächstes Jahr für ein jahr weg (allerdings nicht nach Japan) und das weckt schon die Sehnsucht auch zu gehen.
Seit etwa 4Jahren interessiere ich mich für Japan, angefangen hat es, wie sicherlich bei vielen, mit Manga&Anime/Videospielen und vorallem der Musik (J-Rock/-Pop, Visual Kei)
Die Sprache beherrsche ich leider nicht, zwar habe ich einen Wochenendkurs bei der VHS mitgemacht, aber dort wurden natürlich nur wenige Grundsätze vermittelt.
Das wäre also das nächste Problem, ich würde eine Vorraussetzung vieler Organisationen gar nicht erfüllen.
Ich bin jetzt in der 10. Klasse und habe einen Notendurchschnitt von 1,50 (Gymnasium), dieser würde sogar zum Überspringen der 11. mit ein bisschen mehr lernen reichen.
Außerschulisches Engagement kann ich auch nicht vorweisen...
Würde es eine Möglichkeit für mich geben doch noch nach Japan zu kommen?
Mit Jobben könnte ich das Geld leider auch nicht aufbringen >.<
Könntet ihr mir irgendwelche Möglichkeiten nennen? (ob es die noch gibt...)

Ohne solch ein Highschoolaustauschjahr hätte ich vielleicht erst die Möglichkeit, wenn ich einige Jahre Studium hinter mir hätte, dass würde sich jedoch erst in 5-7Jahren ermöglichen, wenn überhaupt...

Viele Grüße,
Sacuri

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

YFU

YFU bietet Japan an, allerdings müsstest du dich ganz schnell bewerben. Und die bieten auch Stipendien an...

vom 19.8.2006 12:21
G. P.

Sorry

Ich bin in der selben Situation wie du: mein Traumland ist Japan & wir haben zu wenig Geld.
Aber ich muss dich leider enttäuschen, es gibt meines Wissens nach keine Orga die Stipendien für Japan vergibt. YFU vergibt zwar Teilstipendien, aber damit ist trotzdem noch viel nicht abgedeckt und man weiß halt nie ob man dieses Stipendium nun bekommt oder nicht.

Ich habe mich nun bei Rotary beworben und hoffe, dass sie mich annehmen und ich dann hoffentlich auch nach Japan komme. Bei Rotary muss man nur die anfallenden Kosten bezahlen(Flug, Visum...), d.h. es gibt keinen festen Programmpreis, allerdings hat man bei Rotary keine 100%ige Ländergarantie. Man muss 3 Länder angeben und in eines dieser Länder kommt man dann.
Von deinem Club im Gastland bekommst du ein kleines Taschengeld und ich werde zusätzlich noch BAföG beantragen.

Wenn dein Austauschjahr nicht klappen wird, dann trotzdem nicht aufgeben! Es gibt auch die Möglichkeit ein paar Auslandssemester während des Studiums z.B. in Japan zu machen.


Wenn du möchtest können wir ja mal chatten(hast du MSN?), ist immer gut mit Gleichgesinnten zu reden ^^

AFS

Versuche es mal bei AFS!

Sie bieten Japan an, auch nun in der sommerabreise!
viel glück!

Diskussionsübersicht
15.8.2006
L. M.
Japan - Traum ohne Stipendium nicht möglich...
15.8.2006
Svenja F. Lettland YFU-DE 2006/07
19.8.2006
G. P.
1.10.2006
Maria T. K. USA 2001/02
X Schließen
Success
Error
0.62