Japan ??

Hi ich will nach Japan und hab dazu ma ein paar Fragen :

1. Wie ist der Lebenstandart dort da man ja dort auf engstem Raum lebt ??
2. Wer hat Erfahrungen mit den Sitten und Gebräuchen sind die gut zu erlernen und wie gehen die Japaner damit um wenn man eine nicht kennt ??
3. hat einer von euch Japanisch gelernt ?? Wenn ja wie ??
4. Wenn einer von euch in Japan war, dann wann (Schuljahr, Alter) ??
5. Ist Tokyo ein gutes Ziel zum austauch ??
6. Kennt einer von euch eine Firma,Gesselchaft oder was auch immer die sowas anbietet.


Anmerkung: Ich bin erst 14 und fange gerade an mit Japanisch lernen.



mfg BlackPhynix

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

Ne Klassenkameradin

... von mir fliegt jetzt irgendwann nach Japan (vielleicht is sie auch schon da, aber das tut ja nicht zur Sache). Sie hat vorher japanisch gelernt, ich glaub, sie hat es sich selber bei gebracht. Ich weiß nur, dass sie manchmal so'n Buch mit japanischen Begriffen mitgebracht hat in die Schule. Sie ist jetzt fast 17 und würd hier in die 11. kommen.
Zu den Sitten und Gebräuchen kann ich nur sagen, dass ich mal gelesen hab, dass es da mit dem Aufs-Klo-gehn ganz anders is. Die ham da irgendwie spezielle Schuhe, die nur aufm Klo angezogen werden.
Guck mal hier, da findest du auch Berichte, von welchen die n Atj in Japan gemacht haben:
http://www.yfu.de/auslandsjahr/berichte/
http://afsweb.afs.org/germany1.nsf/LS/a5ebe4ed8f6da8adc1256c60002b116c
http://www.beepworld.de/members58/japanese_girl_goes_classic/index.htm
oder guck einfach mal bei google, da findest du bestimmt noch mehr Berichte

Ich hoffe, ich konnte dir irgendwie helfen! GLG Folke

Japan

Ich fahr nächstes Jahr nach Japan. Ich bin dann in der elften und knapp 17. Ich hab auch mit 14 angefangen japanisch zu lernen privat und an der VHS!
Der Lebensstandart ist wohl eher gut, weil hauptsächlich reichere Familien Austauschschüler nehmen und Japan ist wohl auch insgesamt etwas reicher als Deutschland. Und mir haben sie gesagt das man mit ziemlich hoher wahrscheinlichkeit ein eigenes Zimmer bekommt (^-^) Die Sitten wirst du, denk ich mal, mit der zeit ganz automatisch lernen und am Anfang bekommst du sicher auch die Patzer verziehen Nach Tokyo zu kommen ist schwierig, weil du bei den Organisationen ja keinen speziellen Ort auswählen kannst.
Organisationen: Ich fahr mit iSt. Dann gibts da noch GLS, AFS, YFU, Experiment, Kultur Life, DFSR, Advised Studies und Ayusa. Die bieten alle Japan an. Und geh vielleicht mal auf www.japanic.jp.pn die Seite ist ganz interessaant!

Austauschschüler in Japan! ;D

Na dann hoffe ich mal, du freust dich über die Antwort von jemandem, der gerade vor Ort ist! ;D Im Moment bin ich für ein halbes Jahr in Japan, Nagoya um genauer zu sein! ^^ (Und ich liebe es hier!) Ich werde mal versuchen, deine Fragen so gut wie möglich zu beantworten, auch wenn natürlich jeder Austausch anders ist und jeder andere Erfahrungen macht! Aber eine Erfahrung die ich gemacht habe, genau wie jeder andere Austauschschüler, mit dem ich geredet habe ist, dass Japan in vielen Punkten sehr anders ist als im Klischee! Die meisten haben sehr genaue Vorstellungen davon, wie Japan sein wird und alle von ihnen fallen früher oder später auf die Nase damit! ;D (keine Sorge - ich auch! ^^)
1) Erst einmal heißt es nicht, dass du zwangsweise in einem kleinen Haus lebst, geschweige denn in der Großstadt! Das hängt alles von deiner Familie ab! WÄhrend zum Beispiel eine Freundin von mir in einer Familie lebt, die ein großes Haus haben, wohnt meine Gastfamilie in einem recht Kleinen. Am Anfang ein wenig seltsam, aber man gewöhnt sich sehr schnell dran! Außerdem bin ich inzwischen der Meinung, dass es sehr viel angenehmer auf diese Weise ist, denn so hat man ständig die Familie um sich rum und man hat mehr Gelgenheit, sich zu integrieren! Und die Familie ist nunmal einer der wichtigsten Punkte bezüglich des Auslandsjahres!
2) Wegen der Sitten und Gebräuche brauchst du dir keine allzu großen Sorgen machen! Natürlich sollte man sich vorher immer informieren, aber eigentlich gehen die meisten Japaner davon aus, dass du so gut wie nichts über die Sitten und Gebräuche weißt und sehen das deshalb ziemlich locker und werden dir immer gerne etwas erklären. Die meisten nehmen es wirklich mit Humor! ^^
3) Ja, ich habe ungefähr im selben Alter angefangen Japanisch zu lernen wie du, aber vor einer Sache muss ich dich warnen: Du wirst höchstwahrscheinlich eine Art 'Sprachschock' bekommen, wenn du herkommst, denn leider unterscheidet sich das, was hier gesprochen wird, von dem, was in Schulbüchern gelernt wird, sehr. Die Schulbücher lehren meist 'Schriftsprache' und die höfliche '-desu, -masu'-Form - die du, ich spreche aus eigener Erfahrung, als Austauschschüler leider sehr wenig benutzt. In Schule und Familie wird meist die 'einfache Form' gesprochen, die man erst als Japanisch-Lerner ein gutes Stück später lernt. AUßerdem unterscheiden sich die Schriftsprache aus den Büchern und das, was tatsächlich gesprochen wird so sehr, dass ich am Anfang so gut wie nichts verstanden habe - obwohl ich zu diesem Zeitpunkt schon zwei Jahre Japanisch gelernt habe!
Mein Tipp ist, dass du trotzdem versuchst, fleißig zu lernen, ganz besonders Vokabeln, die sind essenziel! Hiragana und Katakana sind ein Muss, außerdem ein stabiles Basiswissen was Kanji angeht. Aber steck erst einmal nicht zu viel Energie in Kanji, denn schließlich kannst du nicht wirklich mit ihnen kommunizieren, das wichtigste sind wirklich Vokabeln! Ich konnte etwa 70-100 Kanji, als ich hergekommen bin. Nicht gerade viel, aber du wirst sie in der ersten Zeit ohnehin nicht so sehr brauchen, wichtiger ist, dass du sprichst! Richtig angefangen, Kanji zu lernen habe ich erst, als ich mich hier ein wenig eingelebt und mit der Sprache zurechtgefunden habe! Leider ist Japanisch keine wirklich einfache Spache und obwohl ich inzwischen so langsam recht flüssig werde, musste ich eine Menge dafür tun - denn leider lernt sich die SPrache nicht automatisch, nur weil du hier bist (auch eine Sache, die ich lernen musste!)
4) Ich bin momentan in der 11. und 17 Jahre alt. Die meisten, die noch 13 Schuljahre haben fahren in der Elften. (die, die zwölf haben soweit ich weiß in der Zehn, aber dann muss man ohnehin wiederholen.) Vielleicht kann man auch früher gehen, aber um ehrlich zu sein würde ich das nicht empfehlen, denn Japan ist alles andere als ein leichtes Austauschland und man braucht wirklich eine gewisse Reife und viel Einfühlungsvermögen um sich hier über Wasser halten zu können! Das wichtigste, was du brauchst, um ein Austauschschüler in Japan zu sein, ist die Fähigkeit, dich anpassen zu können! Individualismus bringt einen hier überhaupt nicht weiter!
5) Hmmm... Kommt drauf an. Sicher kann man eine großartige Zeit in Tokyo haben, aber das gilt genauso für andere Orte in Japan! Tokyo ist eine großartige Stadt, die ich wirklich liebe, aber ich persönlich bin froh, nicht nach Tokyo gekommen zu sein, einfach aus dem Grund, weil das mehr von Japan sehen wollte, als das, was alle kennen! Aber das ist jedem selbst überlassen! Meiner Meinung nach kann man jedoch überall eine großartige Zeit haben! Jeder Ort hat seine Vor- und Nachteile! Ich zum Beispiel wohne in einem kleinen Dorf ein gutes Stück außerhalb von Nagoya meine Schule ist aber mitten in Nagoya (laaanger Schulweg XD- noch eine Sache, auf die du dich eventuell gefasst machen musst! Ich zum Beispiel bin jeden Morgen 1 1/2 Stunden lang mit Rad, Zug, U-Bahn und zu Fuß unterwegs! U_U"), welche die viertgrößte (? ich bin mir grad nicht so sicher, aber ich glaube, es war die viertgrößte) Stadt Japans ist! Und ich würde es gar nciht anders haben wollen! So sehr ich das Großstadtleben in Nagoya mag, ich bin froh, abends wieder durch die Reisfelder nach Hause zu radeln! ^^
6) ... nicht wirklich... Der einfachste Weg ist wahrscheinlich über eine Austauschorganisation. Da müsstest du dich selbst vielleicht etwas informieren... Brauchst du ein Stipendium oder geht es auch ohne?

So, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen! ^^ Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann stehe ich dir gern mit Rat zur Seite, schick mir einfach eine Nachricht! Ich freu mich, wenn ich meine Erfahrungen teilen kann! ;D

Viele Grüße aus Japan,
Denise

Diskussionsübersicht
25.7.2006
Japan ??
25.7.2006
Malina S. Japan iST 2007/08
25.7.2006
25.7.2006
Dana W. Japan AFS-DE 2004/05
X Schließen
Success
Error
1.23