Jap...

Bei uns ist es so, dass meine Familie ein Gastkind aus Mexiko aufnimmt, wenn ich das Jahr in Südafrika bin.
Das war jetzt nicht der Einfachheit halber, sondern ich bin einfach zu meiner Mutter gegangen und habe gefragt, ob wir das nicht auch mal machen können. Geplant war dann eigentlich, dass wir erst in einem Jahr Gastfamilie werden, damit ich der Person dann ein bisschen helfen kann und so alles verstehe, was sie durchmacht.
Aber meine Schwester war zu ungeduldig...
Ich denke, das ist dann schon schön, in dem Jahr jemanden aufzunehmen, weil es meiner Schwester zum Beispiel wichtig ist, eine Schwester zu haben
Vielleicht ist es aber für den Austauschschüler dann ein bisschen blöd, wenn er sozusagen ein Ersatz ist, weil er sich dann durchgängig als Ersatz sehen und fühlen könnte oder vielleicht sogar so behandelt wird.

Hoffe ich konnte helfen!

Diskussionsübersicht
1.7.2015
Antonia K. Südafrika Experiment 2015/16
Jap...
X Schließen
Success
Error
1.17