vom 4.1.2007 00:59
G. P.

Irland oder Kanada(privat)?

Hi,

ich mach mir zur Zeit Gedanken zum Thema Austauschjahr...ich wills auf jeden Fall machen ... 2008/09 da werde ich in der 11.sein...und mit emienr Schule ist es auch schon abgeklärt...wenn meinte Noten so bleiben muss ich nicht wiederholen, wenn ich wieder komme sondern darf gleich in die 12. gehn...

Ich kann mich nur nicht wirklich entscheiden ob ich nach Irland gehen soll(mit Zugvogel oder CDC) oder nach Kanada(mit Eurovacances oder privat)...

der Vorteil an Kanada währe, dass ich dort en bissel verwandschaft(großtante+tochter+töchter(zwilinge) die wiederrum auch jede ein kind hat...aber nur meine großtante und ihre tochter können deutsch...) und die könnten mir theoretisch ne gastfamilie suchen und auch ne schule(meiner großtante ihre tochter is lehrerin). weiß nur nicht ob das arg schwer ist das alles ohne orga zu organisieren?...sie wohnen in vancouver..und umgebung von daher wäre es ja auch ne attraktive gegend

aber irland fänd ich auch cool...

würde mich halt mal interessieren was ihr so denkt...was euch besser gefallen würde und auch was ihr denkt, was besser ist...irland mit orga oder kanada höchstwahrscheinlich dann privat!

Freue mich auf Antworten!

Bis dann

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:
vom 4.1.2007 01:54
I. A.

Kanada privat...

...zu organisieren dürfte schwierig werden, weil die Schulen strenge Regelungen für die Aufnahme von ATS haben. (In meinem Ort wurden z.B. gar keine genommen - ich musste in den nächsten fahren., an eine katholische Schule, die einem anderen Schoolboad unterlag.) Die Plätze an öffentlichen Schulen sind für ATS durch neue rechtliche Regelungen in den letzten Jahren arg zurückgegangen. Vielleicht klappt es über Beziehungen, aber es wird sicher kompliziert bes. für ein Visum.
Privatschulen sind natürlich eine Option, aber das kann dann sehr schnell sehr teuer werden. Ich würde zunächst bei Botschaft oder Konsulat anrufen.

vom 4.1.2007 09:56
P. S.

Kanada privat

Es gibt eine Möglichkeit, nach Kanada privat zu gehen, allerdings ist sie nicht wesentlich preiswerter also über eine Orga! Einige Provinzen vergeben dort direkt an ATS Schulplätze (so Alberta, Sasketchevan, Nova Scotia) allerdings mußt Du auch für die öffentlichen Schulen Schulgeld bezahlen (ab 5000 Dollar pro Semster!!!), egal in welcher Provinz Du dich bewirbst und Du bist auch verpflichtet, Deine Gastfamilie zu entlohnen (ab 175 Dollar pro Woche). Insofern: wenn Du keine Familienangehörigen oder Bekannte hast, die zumindest Kost und Logis übernehmen, wird dies kaum möglich sein.
canada-mum

Diskussionsübersicht
4.1.2007
G. P.
Irland oder Kanada(privat)?
4.1.2007
I. A.
4.1.2007
P. S.
4.1.2007
I. A.
4.1.2007
R. B.
4.1.2007
P. S.
X Schließen
Success
Error
0.56