Irgendwie.... garnichts

Hey,
also ich denke ich bin irgendwie unnormalSmily. Ich habe nämlich die letzten Tage for der Abfahrt und auch beim Abschied GARNICHTS gefühlt. Ich habe es einfach nicht realisiert. Okay, es war schon ein bisschen komisch einen letzten blick auf seine Familie zu werfen aber in Zeiten von Skype ist das irgendwie auch nichts mehr so besonderes.
Am Anfang des Fluges war ich dann doch ein bisschen aufgeregt weil ich noch nie so weit geflogen bin aber nachdem ich ein paar Stunden geflogen war und über 24Stunden lang wach war hat der Kopf dann abgeschaltet und da war wieder das nichts. Nachdem ich dann endlich in Australien angekommen war war da natürlich der Hitzeschock (Auch wenn der dank des fünfstündigen Aufenthalts im tropischen Singapore nicht mehr ganz so schlimm war ) aber der hat mich eigentlich er noch müder gemacht. Die ersten Tage hab ich dann eigentlich auch komplett in diesem Dämmerzustand verbracht und der erste richtige Aufregungsschub kam dann eigentlich erst am Tag vor dem ersten Schultag.
LG
ABSmily

Diskussionsübersicht
28.10.2008
deborah K. USA AIFS 2007/08
29.11.2008
V. F.
2.12.2008
4700 M. USA 2008/09
16.12.2008
Linda O. USA CAMPS 2008/09
26.3.2010
A.-B. S. Australien SouthernCross 2010/11
Irgendwie.... garnichts
X Schließen
Success
Error
0.54