Ich brauche einfach hilfe...!!!!!

Also, ich brauche einfach mal den rat von anderen austauschschülern, die das gleiche mitmachen wie ich - einfach mal einen kommentar von gleichgesinnten.

Vor ca 1 jahr hab ich mich entschieden in die usa zu gehen, ich wollte von anfang an nur 3 monate gehen, war dafür aber leider zu spät drann. Alle plätze bei der organisation schon "ausgebucht".
schweren herzens habe ich mich dann für 5 monate USA entschieden. Eigentlich total dumm, wenn mans von aussen betrachtet. aber ich wollte eben nur mit dieser organisation weg.
Nunja, ich wusste von anfang an das 5 monate eigentlich zu lange für mich sind - da es ja dann nunmal nicht anders ging hab ich mir alles schöngeredet. Ich werde das schon schaffen blablabla. Warum ich eigentlich nur 3 monate USA machen wollte hat einen ganz klaren grund. Ich wollte unter KEINEN umständen weihnachten ohne meine familie freunde und freund feiern.

Nun bin ich seit ueber 2 wochen hier in washington und habe das schlimmste heimweh das man sich vorstellen kann. ich hab in meinen ganzen leben noch nie soviel geweint. Nun ist mein problem:soll ich einfach nach 3 monaten wieder nach hause fahren, so wie ich es ursprünglich wollte? (meine eltern haben mir schon das oke gegeben falls ich wollte.) oder soll ich kurz vor weihnachten fahren? oder die 5 monate durchziehen?

ich weiß alle werden jetzt antworten - zieh die 5 monate durch, die chance hast du nur einmal... was aber wenn ich ja eigentlich nie 5 monate hierbleiben wollte. Mir ging es in meinen ganzen leben noch nicht so schlecht wie im moment. am liebsten würde ich jetzt schon meine koffer packen und heim fliegen. ich weiß dass ich ein heimweh typ bin deswegen weiß ich auch nicht was mich geritten hat einfach mal so mir nichts dir nichts 5 monate usa zu buchen.
wenn ich aber dann wirklich nach 3 monaten nach hause fliegen würde weiß ich nicht ob ich mich dann nicht total schämen würde. aussedem hätten meine eltern dann super viel geld "aus dem fenster geschmissen" und wenn ich mich dazu entscheide - wie sag ich das bloß meiner gastmutter?! Die hat von meinem heimweh noch nicht so wirklich was mitbekommen weil sie den ganzen tag arbeitet. wann soll ich es ihr sagen?

ich brauch einfach eure hilfe, bitte ganz viele antworten!!

danke schonmal im vorraus!!

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 4 direkte Antworten:

antwort :)

hey :)
du bist ja jetzt erst 2 wochen drüben, dann hast du ja noch etwas Zeit dich zu entscheiden. Am anfang haben viele heimweh und die richtig tolle zeit beginnt erst nach 2-3 Monaten (also finde ich zumindest ;) Schau doch einfach wie sich des alles entwickelt. Vielleicht willst du ja nach den drei Monaten doch nicht heim, weil du dich plötzlich total wohl fühlst, neue Freunde gefunden hast etc.
Also mei Rat, warte einfach noch ein bisschen mit deiner Entscheidung und schau ob dein heinweh nicht doch noch weg geht. Und wenn du dich dann doch entscheidest heimzufliegen, musst du wohl offen zu deiner Gastmutter sagen, dass du heimweh hast, aber solltest auch erwähnen das z.b die Familie sehr nett ist oder so.
so ich hoffe meine antwort konnte dir etwas helfen
lg anja

abwarten...

nach 2 wochen ist das heimweh meist noch nicht weg, du bist ja noch immer in der eingewoehnungsfase.
Wenn es fuer deine eltern oke ist das du nach 3 monaten shon wieder heim faehrst kannst du das ruhig machen, ich wuerde mir aber jetz noch keinen kopf darum machen weil sich in den 3 monaten noch so viel aendern kann...du kannst tolle freunde und eine 2. familie finden, ein neues heimatland und dann ist es moeglich das dir kurz vor weihnachten die entscheidung weitere 2 monate zu bleiben garnicht schwer faellt.
Setzt dich doch jetzt noch nicht so unter druck. Die sache hat noch zeit. Leb dich erst mal ein, mach das auf was du lust hast und entscheide wenn es so weit ist.
liebe gruesse
du schaffst das :D

mir gehts ähnlich

hey,
mir gehts eigentlich genau so. Ich wollte zwar 5 Monate aber jetzt merke ich doch das es zu viel für mich ist. Ich weine auch eigentlich fast täglich, obwohl ich merke, dass ich mich immer mehr einlebe. Aber ich würde am liebsten auch sofort den Koffer packen, weil ich solche Umstellungen einfach hasse und ich hatte es schon wieder voll vergessen. Aber eigentlich hatte ich schon mein Leben lang Probleme mit Umstellungen und deshalb bereue ich auch etwas meine Entscheidung und denke dass sie sehr dumm und blauäugig war.
Ich habe mir überlegt schon vor Weihnachten wieder zurück nach Hause zu fliegen.
Die Zeit bis dahin ziehe ich jetzt durch.
Ich würde an deiner Stelle auch an Weihnachten fliegen, weil man das besser vor der Gastfamilie begründen kann (dann würde ich auch ruhig sagen, dass du Weihnachten mit deiner Familie feiern willst) als nach 3 Monaten zu fliegen und dann sind es ja auch nur 3 1/2 Monate in etwa.
Können wir irgendwie im Kontakt bleiben? Ich bin so froh, dass es noch jemandem so geht wie mir!!

vom 3.9.2009 00:27
K. S.

Ja, das Gefühl hatte ich auch

Hallo

Mir ging es in den ersten Wochen richtig deckig, ich hab mich für ein jahr angemeldet, aber hab erst als ich angekommen bin gedacht," was habe ich mir nur dabei gedachttraurig". Das Heimweh am ersten Tag war so erdrückend, aber glaub mir ich bin jetzt fast einen Monat hier und hab jetzt schon so unglaublich viele Freunde gefunden,die einfach toll sind. hier kann ich so sein wie ich bin.

Warte erstmal ab bis ein Monat vergangen ist, bis du Freunde hast usw. und dann kannst du nochmal darüber nachdenken. ICh dachte mir in der 2ten Wochen... ich halte das unglaublich 10 Monate aus, ich mach ein halbes jahr, aber jetzt denke ich ich kann das schaffen. 5 Monate sind wirklich keine lange Zeit ich bin mir sicher das du das schaffst.

Falls es aber nach 2 Monaten wirklich schlimm sein sollte, kannst du ja immernoch Nachhause.

Meine Gefühle sind immernoch wie eine Achterbahn un machmal fühle ich mich unwohl, aber GEsellschaft macht das besser. Durch meine Freunde fühle ich mich hier besser. Thumb up

Falls noch was ist, kanns du mir schreiben. Ich weiß wie es dir geht.

Und viellecht verbringst du ja Weihnachten mit neuen guten Freunden^^Zwinker

Diskussionsübersicht
2.9.2009
Hannah W. GIVE 2009/10
Ich brauche einfach hilfe...!!!!!
2.9.2009
Anja K. Polen AFS-DE 2006/07
2.9.2009
Hannah W. GIVE 2009/10
2.9.2009
Susi :. into 2009/10
3.9.2009
Hannah W. GIVE 2009/10
3.9.2009
Felix P. USA 2003/04
3.9.2009
Hannah W. GIVE 2009/10
3.9.2009
Felix P. USA 2003/04
6.9.2009
Susi :. into 2009/10
7.9.2009
Felix P. USA 2003/04
7.9.2009
Susi :. into 2009/10
X Schließen
Success
Error
0.59