Homecoming in Hillsboro, Kansas

Hier auf dem Land war die ganze Geschichte eher "casual".
Homecoming week war ganz lustig, ichhba mich aber nicht jeden Tag verkleidet und das war auch okay. Ganz groß war hier natürlich der Cowboy-Tag....
Die Krönung von Queen und King musst dann leider im Footballstadion UNTER der Tribüne stattfinden, weil es in Strömen geregnet hat. Und das Speil haben wir leider auch verloren...
Der Ball hatte ein 80er-Jahre Motto und es warren alle verkleidet in leggins und toupiertem Haare und so weiter. Alle haben ganz schräg getanzt, zu Musik aus den 80er natürlich, und um halb 12 spielte der "DJ" (der Physiklehrer) einen Countrysong und alleverließen fluchtartig den Raum und der Ball war damit beendet. Nen paar wollten dann och zu Sonic fahren, aber die meisten hatten eine 12 Uhr Curfew, also hatte sich das auch erledigt.

Und das war Homecoming. Keine Ahnug, ob dir das weiter hilft, meine High School ist auch relativ klein mit 200 Schülern,...

Liebe Grüße

Caro

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 13.8.2010 14:03
H. P.

200

hey!
hab grade gelesen, dass du auf einer shcule mit 200 schülern bist, in kansas!
für mich gehts in einer woche auch auf eine genauso "große" schule und auch in kansas... ich bin immer noch etwas nervös deswegen... war es trotzdem gut? in so einer kleinen schule?


liebe grüße

Diskussionsübersicht
4.9.2009
C. S.
12.9.2009
Loulu T. USA iE 2009/10
18.1.2010
Caro S. USA Experiment 2009/10
Homecoming in Hillsboro, Kansas
13.8.2010
H. P.
11.2.2010
Viktoria W. USA 2009/10
X Schließen
Success
Error
0.65