vom 8.5.2021 14:07

Hier bitte einen Titel eingeben...

Hi! Ich bin keine Austauschschülerin in den USA, sondern in Costa Rica, aber vielleicht kann ich dir ein paar deiner Fragen ja trotzdem beantworten :)
Ich mach mein Auslandsjahr mit YFU und mit der Vorbereitung bin ich echt sehr zufrieden. Normalerweise hat man eine Woche lang ein Seminar, aber wegen Corona ging das natürlich nicht. Deswegen hatten wir für 6 Wochen oder so einmal die Woche ein Teams-Meeting. Das war natürlich nicht das gleiche wie die VBT, aber es wurde sehr detailliert auf alles eingegangen und ich hab mich dadurch wirklich vorbereitet gefühlt. Es gab auch eine Vorbereitungsveranstaltung für Eltern, was bei meinen glaube ich auch ganz gut angekommen ist.
Ich bin generell mit YFU eigentlich ganz zufrieden, aber ich merke jetzt, dass ich mit einer kleineren Organisation vielleicht doch glücklicher gewesen wäre. Ich glaube, bei einer kleineren Organisation, wo man nicht einer von hunderten, sondern nur einer von 30 - 50 Austauschschülern ist, kann noch einmal individueller auf Wünsche und Probleme eingegangen werden. Die Partnerorganisation hier vor Ort (CAS) ist nämlich so eine kleine Organisation und ich fühle mich bei ihnen sehr gut aufgehoben.
An sich kann ich aber auch YFU empfehlen, es hängt sehr davon ab, was man persönlich mehr mag.
Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen :)

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Hier bitte einen Titel eingeben...

Hiii,

vielen Dank für deine nette Antwort, diese hat mir sehr viel weiter geholfen und noch mal mehr ein gutes Licht auf die Agentur geworfen:)

Hier bitte einen Titel eingeben...

Hallo,

meine Freundin geht mit einer kleinen Organisation in die USA. Sie heisst Switch You und ist sehr persönlich. Dort kann man wirklich immer um Rat fragen, wird von einer Person betreut und kann auch Abends oder am Wochenende anrufen oder zoomen. Sie freut sich schon riesig und ist aufgeregt. Sie bekommt alle Informationen schnell und einfach. Sie ist total happy und vor allem ist es da auch nicht so teuer, weil kein riesen Konzern finanziert werden muss.
Leider kann ich nicht mehr gehen, weil ich schon in die 11. Klasse komme, aber ich werde nach dem Abi gehen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Ich finde es einfach besser die kleinen Organisationen zu unterstützen.

Diskussionsübersicht
8.5.2021
Sarah B. Costa Rica CAS 2021/22
Hier bitte einen Titel eingeben...
X Schließen
Success
Error
0.98