vom 20.11.2017 21:57

Hey :)

Hey :) Ich verstehe genau was du meinst - mir geht es naemlich genauso! Wie du, bin ich auch jetzt bis Januar in Spanien (in der Naehe von Madrid) und mit meiner Gastfamilie klappt es auch nicht immer. Bei mir habe ich einfach so oft das Gefuehl, nicht wirklich ein Teil der Gastfamilie zu sein. Klar, meine Gasteltern reden mit mir und sind auch einigermassen nett, jedoch kann man es einfach nicht vergleichen zu meiner deutschen Familie. Und das ist auch okay! Das sollst du naemlich gar nicht! Ich habe nun die spanische Organisation kontaktiert und treffe mich mit denen in 2 Tage um ueber meine Situation zu reden. So aehnlich wie du, will ich Gastfamilie/die Gegend gar nicht wechseln, da ich mich super wohl in der Schule fuehle. Hast du denn schon mal versucht mit deinen Gasteltern/Local Betreuer zu reden? Vielleicht ist das auch alles einfach nur ein Kommunikationsfehler und deine Gastmutter macht dieses gar nicht bewusst. Versuche es doch erst mal mit deiner jetzigen Familie weiterhin zu probieren und rede mit ihnen! Wenn du schweigst wird es auch nicht besser :). Wuensche dir auf jeden Fall noch ganz viel Glueck und Spass!

Diskussionsübersicht
17.11.2017
A. M.
20.11.2017
Paula C. Spanien Ayusa-Intrax 2017/18
Hey :)
X Schließen
Success
Error
0.59