hey

also klar ich werde abwarten, und mein gastdad hat gesagt, wenn ich sage, ich will nach hause denn fahr ich nach hause...
aber ich wollte das eigentlich jetzt schon fest machen also nicht jetzt jetzt in 2-3 wochen oder so..und denn versuchen den rest des "jahres" was ja nur noch nen guter monat waer, zu geniessen und als nen bsichen urlaub anzusehen, da es um nichts mehr geht und du dich einfach auf zuhause freuen kannst..

also mit den leuten in der shcule mach ich mir garkeine gedanken...da wird schon keiner dumm kommen, und sagen..aehh du bist jan looser hast dein jahr abgebrochen...ich weiss einfach nur wie wahnsinnig geil es zuhause ist...und das ich das hier nicht laenger aushalten kann ohne eine entscheidung..es ist so verdammt schade.. um das jahr um all die SCHOENEN erfahrungen aber ich kann garantiert danach auch sagen, ich habe viele erfahrungen gemacht die mich geistig weitergebracht haben ( alleine shcon der krasse seelische schmerz)..die zwar nicht gut waren, aber die bewirkt haben dass du dinge ganz einfahc nun anders siehst..und das ich mir danach sagen kann, ich habs zwar nicht geschafft wie ichs erhofft hatte...aber ich bereue es nicht weg gegangen zu sein...und kann irgendwo auch nen bishen stolz sein, das ich bis zum ende des halbjahres durchgehalten habe..

ps. ich koennte hier auch meine graduatuon machen und mein fuehrerschein und das waren auch gruende weswegen ich ewig mit mir gekaempft habe...aber selbst das haelt mich auch nicht mehr auf...und wenn sogar die meinung mienes dads ( die absolut gegen halbjahr ist) und grad, fuehrerhscin mich nicht umstimmen...dann kann ich mir sicher sien dass ich mir ziemlich sicher bin :)

viel glueck euch

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:
vom 19.11.2007 17:08

starke entscheidung..

auch wenn viele es als "aufgeben" bezeichnen wuerden, seh ich das keinesfalls so. ich finde sogar, dass die entscheidung, das jahr abzubrechen oder zu verkuerzen auch sehr schwer ist. ich koennte es nicht. ich wuerde auch am liebsten zu hause sein, aber ich wuerde es nicht schaffen diese entscheidung zu treffen.
von daher wuensche ich dir alles gute, bei deiner restlichen zeit in kanada, sowie zu hause in deutschland und hoffe es klappt alles, wie du es dir vorstellst!
liebe gruesse
eva

dank dir

danke..aber erzaehl doch mal lieber was von deinen problemen, wuerde gerne wissen, wie das bei dir laeuft und waurm du nicht die kraft hattest abzubrechen!

liebe gruesse

Diskussionsübersicht
14.11.2007
Swanny M. Kanada into 2007/08
14.11.2007
Laura I. Schweden STS 2007/08
15.11.2007
Eva R. USA into 2007/08
19.11.2007
Swanny M. Kanada into 2007/08
hey
19.11.2007
Eva R. USA into 2007/08
19.11.2007
Swanny M. Kanada into 2007/08
X Schließen
Success
Error
1.08