Heimweh

Hallo,

Erstmal vorweg, die Freundin hat er eh nicht mehr lange um es mal logisch zu betrachten. Er ist 15, da ändert sich viel und er wird nicht mehr der selbe sein, wenn er zurück kommt.
Machen Sie ihm klar, dass er die Kontaktregel dringend einhalten muss. Ich war letztes Jahr in Schweden und hatte, vor allem in den Anfangsmonaten viel zu viel Kontakt nach Deutschland, dass kann ich Ihnen versichern. Außerdem wird Austauschschülern vor der Abreise eigentlich immer gesagt, dass solche Regeln der Gastfamilie durchaus aufkommen können und man sich daran halten sollte.
Wenn "nur" einmal wirklich gar nicht geht, dann kann man (ihr Sohn, nicht Sie selbst!!!) mit der GF sprechen und die Regel evtl. etw. lockern.

Zum Thema Schule. Beruhigen Sie sich. Ihr SOhn ist gerade erst einmal 3 Tage dort. Das ist nichts. Klar findet man nicht sofort Anschluss! Ich hatte nach 7/8 Monaten Freunde, das kann also dauern.
Machen die sich da keinen Kopf. Anfangsschwierigkeiten hat jeder.

Liebe Grüße,
Linnea

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

Heimweh

Vielen Dank für deine Einschätzung Linnea. Ich habe ihm auch gesagt, dass er sich an die Regeln halten muss.
Ich hoffe einfach, dass er sich bald zurecht findet. Ohne die Freundin wäre alles halb so schlimm...
Viele Grüße
Steffi

Diskussionsübersicht
26.8.2017
Linnea S. Schweden DFSR 2016/17
Heimweh
26.8.2017
Stefanie V. USA 2017/18
30.8.2017
V. P.
20.10.2017
X Schließen
Success
Error
0.72