Hallo

Ich werde mal versuchen, dir einen Rat zu geben. Ob er gut ist, weiss ich nicht – ich war noch nie in der Situation, in der du bist und schlussendlich ist es deine Entscheidung, aber trotzdem...

Ich glaube nicht, dass es etwas bringt, dir einzureden, dass das ATJ dein grosser Traum ist. Weisst du noch, wieso du am Anfang unbedingt ins Ausland wolltest? Vielleicht hilft es, dir das noch einmal in Erinnerung zu rufen. Hinterfrage deine Situation einmal möglichst objektiv. An was liegt es, dass es die nicht gefällt? Kannst d es ändern? Das kann vielleicht auch schon helfen.
Natürlich kann es auch sein, dass du einfach nicht der richtige Typ Mensch für ein Austauschjahr bist. Auch das kommt vor.

Auf jeden Fall solltest du einmal mit deiner/deinem Local Rep. darüber reden, falls du das noch nicht getan hast. Wenn das nicht hilft solltest du dich vielleicht an deine deutsche Austauschorganisation wenden. Die erleben so eine Situation bestimmt nicht zum ersten Mal und wissen vielleicht, was man in einer solchen Situation tun könnte.

Du solltest auf jeden Fall NICHT nur bleiben, weil deine Mutter und deine Schwester das wollen. Damit wirst du nicht glücklicher. Ich bin mir sicher, dass sie nur das Beste für dich wollen und wenn das Beste eben ist, dass du nach Hause zurück gehst, solltest du das tun.

Du kannst dir ja eine gewisse Frist setzten, die du noch abwarten willst. Auch wenn es dann 1000€ kostet, den Schulanfang würde ich noch abwarten. Falls du ein allzu schlechtes Gewissen wegen des Geldes hast, kannst du es ja nach und nach zurückzahlen. Das ist glaube ich nicht ein grosses Problem.

Kopf hoch, das kommt schon wieder gut. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und alles Gute :)

Lara

Diskussionsübersicht
10.10.2014
Lara B. USA STS-CH 2015/16
Hallo
11.10.2014
R. B.
X Schließen
Success
Error
0.73