Gute Erfahrung mit YFU :)

Ich war letztes Jahr mit YFU in den USA und hatte das Jahr meines Lebens! Die Vor- und Nachbereitung war wirklich großartig und auch in den USA hatten wir immer wieder Treffen. Ich habe mich jederzeit informiert und unterstützt gefühlt. Sowohl in Deutschland als auch in den USA hatte ich super liebe Kontaktpersonen, an die ich mich jederzeit wenden konnte. Besonders gut finde ich auch, dass YFU eine gemeinnützige Organisation ist und es viele Ehrenamtliche gibt. Man merkt einfach, dass es um ganz andere Ziele und Werte geht als Geld. Ich habe auch das Gefühl, dass sie schon wirklich viel Erfahrung haben. Mein Placement war z.B. perfekt auf mich abgestimmt, ich hätte mir wirklich keine bessere Gastfamilie und Schule vorstellen können und ich kenne auch ansonsten fast niemanden, der gewechselt hat.

Zwar hatte ich nie die Chance mich für eine Organisation zu entschieden, da YFU mir mein Jahr finanziert hat, aber ich würde mich immer wieder für YFU entscheiden. Es ist wie eine kleine Familie mit einem großartigen spirit und ich habe SO viele tolle Leute durch YFU kennengelernt.

Aber ich bin mir sicher, dass andere auch negative Erfahrungen mit YFU gemacht haben. Genauso wird es auch Leute geben, die schlechte Erfahrungen mit DFSR hatten. Das kann immer passieren. Ich glaube auch, dass zu jedem eine andere Organisation am besten passt. Also gehe doch einfach zu einem Gespräch mit beiden Organisationen und entscheide dann, wo du dich mehr wohlgefühlt hast!

Hoffe ich konnte dir helfen! :)

Diskussionsübersicht
21.2.2020
kimi D. USA 2021/22
22.2.2020
Jean W. USA YFU-DE 2019/20
Gute Erfahrung mit YFU :)
X Schließen
Success
Error
0.76