vom 8.12.2014 12:00
S. P.

GLS

Also ich bin gerade mit GLS in Schweden ... und habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.

Teuer ist ein Auslandsjahr generell, auch mit anderen Organisationen würde ich so viel bezahlen. Außerdem ist bei GLS sicher, dass du angenommen wirst ... weil bei YFU wurde ich im Vorjahr aufgrund meiner Noten nicht angenommen und das ist echt mies, weil ich habe einen guten Schnitt nur halt eine 5 in Latein, weil wir die Sprache machen müssen.

Ich wurde von Anfang an gut betreut ... immer E-Mail Kontakt gehabt. Die haben mich freundlich behandelt und haben mir immer direkt geantwortet, wenn ich eine Frage hatte.

Die Vorbereitung ist also perfekt ... anders kann man es nicht sagen. Ich habe meine Gastfamilie erst einen Tag vor Abflug bekommen, aber das war gar nicht schlimm, da das für Schweden normal ist. Bis ich die Familie hatte haben sie mir immer gesagt, dass es normal so ist und ich wusste das auch, da andere auch noch keine Familie hatten.

Als ich dann eine Vorbereitung in Kopenhagen hatte, hatte ich ebenfalls Kontakt mit GLS, da mein Koffer verloren gegangen ist und sie haben sich auch darum gekümmert.

Jetzt melden sie sich immer noch ab und zu und fragen, wie es mir geht und ob alles glatt läuft.

Man kann natürlich Pech mit der Partnerorganisation haben, aber das hält sich bei mir in Grenzen, weil so viel muss ich auch nicht unbedingt mit meiner Betreuerin machen, da ich ja schließlich auch was mit anderen hier machen kann.

Bei der Vorbereitung ist meistens ein Returne dabei ... bei uns war es nicht der Fall, aber GLS hat für uns ein Skype-Gespräch mit einem Mädchen organisiert, welches zu dem Zeitpunkt in Schweden war und das ist auch sehr wertvoll.

Also ich kann GLS empfehlen ... ;)

Diskussionsübersicht
19.8.2005
A. S.
20.8.2005
Elisa K. Italien EUROVACANCES 2006/07
22.4.2010
L. H.
25.8.2005
A. S.
23.9.2005
Lara S. Neuseeland 2007/08
6.11.2013
C. P.
8.12.2014
S. P.
GLS
4.7.2016
Andrea W. Kanada GLS 2015/16
X Schließen
Success
Error
3.84