Gibt es ein geeignetes Programm? Bin am verzweifeln... :(

Hallo Leute!

Danke erst einmal, dass Ihr euch die Mühe macht mir weiter zu helfen.

Die Situation ist folgende:


Gegenwärtig besuche ich die 13. Klasse eines Wirtschaftsgymnasiums. In meiner Schullaufbahn hatte ich 7! verschiedene Englischlehrer - nicht gerade vorteilhaft. Da wir Themen wie Genforschung und Co. im Englischunterricht behandeln, hilft es mir recht wenig und weckt weder Interesse noch Verständnis für die Sprache.
Im nächstes Jahr beginne ich ein duales Studium bei der Norddeutschen Landesbank. Hier habe ich u.a. zwei Semester Wirtschaftsenglisch.

Aus diesem Grund möchte ich gerne zwischen meinen Abschlussball und meinen Beginn bei der NordLB für 4-5 Wochen in die USA, um die Sprache besser zu lernen. (22.06.-01.08.13)

Aber was soll ich machen bzw welche Möglichkeiten habe ich?! Ich habe bislang keine passenden Angebote gefunden. Wäre super, wenn ihr mir helft. (Häufige Problematik: Alter, Reisedauer, beruflicher Status)

Falls benötigt hier ein paar Eckdaten, die hilfreich sein könnten: Bin dann 20 Jahre alt, habe Abitur, fange nach Rückkehr an zu studieren, bin seit 12 Jahren Mitglied der DeutschenLebensRettungsGesellschaft, habe eine Trainer C-Lizens für Schwimmen/Rettungsschwimmen, über 3 Jahre Erfahrung mit Trainertätigkeiten, liebe Sport, ... (Fragen?)

Dankend
Euer Willi

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 4 direkte Antworten:

Doppelt erstellt

Sorry habe wegen einem Ladefehler, das Thema doppelt erstellt.

vom 4.10.2012 21:35
A. ..

...

Wie wäre es mit einer Sprachreise die verschiedene Agenturen anbieten?

Ganz klar Sprachreise

Um deine Sprache zu verbessern, wäre ganz klar eine Sprachreise am besten. Und so etwas ist nicht mit Privatunterricht zu Hause zu vergleichen ! Wie schon jemand geschrieben hat, hältst du dich ja währenddessen in dem Land auf und lebst oft sogar in einer Gastfamilie, sodass du deine Sprachkenntnisse sehr viel effektiver verbessern kannst als zu Hause.

Was anderes wirst du auch kaum machen können, weil vier Wochen viel zu kurz sind, um etwas anderes als einen Sprachkurs zu machen und bei anderen Auslandsaufenthalten außerdem in der Regel nicht die Sprache, sondern das Kennenlernen der Kultur und die Integration in ein fremdes Land an allererster Stelle stehen, und das sind ja nicht deine Ziele. Du willst ja offenbar einfach nur deine Sprachkenntnisse verbessern.

Allerdings bieten manche Orgas so kurze Praktika an, das kannst du ja mal googeln. Wenn du ein Praktikum in deinem Wunschbereich, also wo du später mal arbeiten willst, bekommst, wäre das sicherlich toll.

vom 21.2.2017 00:47

Sprachenlernen

Hallo,

ich lerne gerade Hebräisch mit einer Software.

Die Aussprache ist von Mutter Sprechern gesprochen und so lernt man die native Sprache am besten.

Vieleicht die günstigere Methode als ein Auslandsaufenthalt?

Hier die Seite:

https://schweissblog.wordpress.com/

Diskussionsübersicht
4.10.2012
Gibt es ein geeignetes Programm? Bin am verzweifeln... :(
4.10.2012
A. ..
5.10.2012
A. ..
21.2.2017
Peter K. Deutschland 1975/76
X Schließen
Success
Error
0.62