vom 21.5.2014 17:14
L. S.

Gastfamilienwechsel obwohl nur mehr 1 Monat bleibt?

Hallo alle zusammen ich habe ein großes Problem. Ich habe ziemlich viele Probleme mit meiner Gastfamilie... Ständig schimpfen sie mich wegen jeder Kleinigkeit, kümmern sich um Sachen, die sie überhaupt nichts angehen und ich habe außerdem überhaupt keine Privatsphäre. Ich habe mir bereits im März mal überlegt die Gastfamilie zu wechseln, weil es mit ihnen einfach nicht klappt, ich fühle mich unwohl und bekomme auch mehr Heimweh, aber damals hatte ich mich dann doch entschieden mich durchzubeißen... Heute wurde es aber ganz schlimm, sie haben mich eine ganze halbe Stunde angeschrien, weil ich anscheinend nicht lerne, obwohl das überhaupt nicht stimmt, da ich letztens sogar gute Noten bekommen habe, und das in Spanien! Sie meinen, dass ich immer nur herumsitze und ein schlechtes Beispiel für ihre Kinder bin. Ich schaff das einfach nicht mehr und würde so gerne weg von hier... Das Problem ist, dass ich das ganze nicht mit einer Organisation gemacht habe, sondern dass sie Freunde meiner Eltern sind... Ich wüsste auch wo ich sonst hingehen könnte und zwar zu Freunden meiner Gasteltern, bei welchen ich ein Wochenende verbracht hatte, weil meine Gastfamilie nach Madrid gefahren war... Bei ihnen hatte ich mich tausendmal wohler gefühlt! Allerdings fehlt nur mehr ein Monat bis ich wegfahre... Meint ihr das es für einen Gastfamilienwechsel zu spät ist? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich bin total verzweifelt... Sie versauen mir total mein Auslandssemster!

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:

Immer

Ich bin zwar noch nicht im Austauschjahr, aber mir wurde schpn oft genung gesagt, dass man immer wechseln sollte, egal wie lang einem noch bleibt!:)

Auf jeden Fall

Wenn du dich nicht wohl bei ihnen fühlst und sie dich so behandeln, wie du es beschrieben hast, solltest du wohl besser heute als morgen die Gastfamilie wechseln! Gerade dann, wenn du privat da bist, geht das ja ganz unkompliziert und muss nicht erst offiziell von einer Organisation durchgeführt werden.

Du hättest womöglich schon wesentlich früher wechseln sollen, wenn du dich in der anderen Familie so viel wohler gefühlt hast. Aber auf jeden Fall lohnt sich ein Wechsel für dich auch zum jetzigen Zeitpunkt noch!

vom 21.5.2014 20:22
S. S.

Ich würde wechseln

Hey,
erstmal muss ich wirklich sagen, dass du Glück hast, dass es nicht über eine Organisation geht, weil es mit Organisation wie bei mir echt ewig dauert Ohnee!!! Wechsel die Gastfamilie durchbeißen ist schlecht, das macht es nur noch schlimmer und wenn du eine neue Gastfamilie hast bereits dann ist ja umso besser und ganz ehrlich: Es besteht ja die Möglichkeit, dass es besser wird und dann würde ich das an deiner Stelle auch versuchen und die letzte Zeit nochmal ganz intensiv genießen Smily
Liebe Grüße

Wechsel!

Hallo!

Dann ist doch schon alles geklärt oder nicht? ;)
Du fühlst dich dort schlecht und hast schon ne andere Gastfamilie- sofort hin undzwar so schnell wie möglich! Ein Monat ist noch ne ganze Menge, die du auf keinen Fall verschwenden solltest bei ner dummen Gastfam.!!

LG Natallie

Mach es

Immer hin soll es ja eine wunderschöne Zeit für dich werden. Wenn deine Gastfamilie dich nicht gut behandelt wechsel, auch wenn es nur mehr für 1 Monat ist. Sie haben nicht das Recht unfair zu dir zu sein.
Deine Privatsphäre sollten sie dir ohne hin nicht nehmen.
Ich finde es immer traurig wenn davon lese das eine Gastfamilie so zu einem ist. Meiner Meinung nach sollten sie nämlich genau so dankbar sein das du ein Jahr bei ihnen lebst wie du es bist dort leben zu dürfen.

LG Julia

Diskussionsübersicht
21.5.2014
L. S.
Gastfamilienwechsel obwohl nur mehr 1 Monat bleibt?
21.5.2014
Zoe D. USA YFU-DE 2014/15
21.5.2014
S. S.
21.5.2014
Natalie H. Argentinien Experiment 2013/14
22.5.2014
Julia &. USA YFU-AT 2015/16
X Schließen
Success
Error
1.16