Versicherung - Gastfamilien-Forum

 

Ihr braucht keine Org.Sie muss sich selbst versichern! Am wichtigsten sind Haftpflicht- und Krankenversicherung. Die kann sie im Heimatland abschließen und muss das zur Visumsbeantragung vorlegen. Meistens sind die Sprachschulen gern behilflich, falls hier eine Versicherung abgeschlossen werden ...

Versicherung mit 2 Antworten
 
S. .

Ich hoffe ich bin hier richtig. Meine Eltern und ich würden gerne privat eine Freundin aus Kolumbien für 4 Monate aufnehmen. Nun ist die Frage wie das versicherungstechnisch geregelt ist? Denn sie würde nicht auf eine normale Schule gehen, sondern auf eine Sprachschule. Wir haben auch ...

 
W. .

Hallo,

nach der 10 Klasse der IGS (Gesamtschule) steht sind wir in der Überlegung unseren Sohn ein Ausladsschuljahr zu ermöglichen, was die Schule sehr unterstützt.

Da Organisation sehr teuer sind, möchte ich evtl. auf diesen Weg eine Möglichkeit "erkunden" ...

Angebot USA mit 17 Antworten
 
M. .

Hallo, wir wollen privat eine 16jährige Gastschwester aus Spanien aufnehmen - wo können wir uns darüber in Österreich informieren? Versicherung, Schulanmeldung, ... viele Fragen kommen da. Vorab vielen Dank! Markus

 

Hallo,

wir überlegen ein AuPair aus den USA oder Kanada aufzunehmen. Jetzt haben wir schon Kontakt mit ein paar Mädchen und lernen uns gerade kennen. Dabei sind schon ein paar mit denen wir gerne zusammen leben möchten. Aber leider möchten diese Mädchen nur 1-2 Monate ...

 
Sonja .

Sonja .

USA EF-DE 2009/10

USA und Versichung ist immer soveine Sache. Also gesetzlich gesehen ist es nicht Pflicht, aber es gibt halt keine staatliche Versicherung, oder so etwas. Wenn du dann ins Krankenhaus musst können da schon leicht 10 000 Dollar zusammenkommen (falls du Röntgen oder etwas in der Art brauchst). ...

 
Inma .

Inma .

Deutschland 1994/95

Hallo, sie braucht Incoming-Versicherung und eine Vollmacht wurde ich als Sicherheit abschließen. Man weiß es nicht.

MfG
Inma

 
Anna .

Anna .

Italien AFS-DE 2014/15

hi,
das klingt ja echt interessant, aber ich habe gehört dass man gar kein visum bekommt, wenn man keine orga hat.
und, was müsste man denn dann bezahlen, klar flug, versicherung und eigene augaben, aber auch einen "zuschuss" dafür dass man als gastschüler aufgenommen wird?
LG :)

 
Annika .

Annika .

Argentinien YFU-DE 2009/10

hallo,
ich bin gerade in argentinien in meinem austauschjahr und meine gastschwester wuerde gerne nach deutschland kommen um dort ein austauschjahr zu machen. nur hat sie nicht das geld um eine organisation zu bezahlen.
wie laeuft das mit dem visa....hat einer eine idee welches es waere...zu ...

 

Hey (:
Ich hab mich jetzt lange mit dem Thema hier beschäftigt und auch vor kurzem mit meinen Eltern darüber geredet. NAchdem wir uns einige preise von Organisationen angeschaut haben, wurde uns klar, dass das wohl viel zu teuer für uns ist.
Jedenfalls dachte ich dann an so etwas ...

 
Sarah .

Lettland YFU-DE 2006/07

also, ich verstehe nicht ganz, warum man überhaupt ohne orga nen austausch machen möchte... vielleicht sehe ich das ja falsch, aber ich finde das bietet eigentlich nur vorteile: man hat ne versicherung, man kann, wenn man eine familie in dland hat, diese als wunschgastfamilie angeben (jedenfalls ...

 
Cathrin .

Cathrin .

Australien iST 2007/08

bewerb dich doch für ein Stipendium.. dafür musst du noch nicht mal besonders gut sein in der Schule.. (wäre natürlcih vorteilhaft)

Es gibt auch viele deutsche Förderungsinstitute, die Leute ein Stipendoium schenken, die zum beispiel gut in einer Sporart sind oder besondere ...

 
Katharina .

USA EF-DE 2002/03

Hi Leute,

wir suchen echt super dringend Tauschpartner für Bolivien.
Ihr solltet so in der 10. Klasse sein und am besten schon mal Spanisch in der Schule gehabt haben, aber wenn nicht, dann habt ihr noch 1 Jahr Zeit etwas zu lernen, dass reicht schon...
Also euer zukünfiger ...

 
B. .

Hi,

ich suche eine Gastfamilie in England oder Organisationen die einen Schüleraustausch für ein oder halbes Schuljahr anbieten. Suche ebenfalls Informationsquellen wo ich mich gnaustens über einen Austausch informieren kann wie das mit der Versicherung usw. läuft.

Währe ...

 
Tina .

Kanada iST 1991/92

Hallo Nicola,

aus meiner eigenen Erfahrung im Austauschjahr 1991/1992 in Kanada kann ich nur sagen, dass "man" (jedenfalls ich, hört man aber immer wieder) sich als Austauschschüler erst so nach drei Monaten völlig eingewöhnt hat. Wenn der Austausch dann "nur" ein halbes Jahr ...

Organisationen mit 8 Antworten
 
M. .

Hallo Aline!
ich find die Idee von deinem Paps nicht gut! Mal ganz ehrlich wie stellst du dir das vor? Hast du schon mal überlegt an wen du dich vor Ort wenden könntest wenn du Probleme mit deiner Gastfamilie bekommst??? Und wie siehts aus mit der Versicherung? Schau mal unter www.afs.de ...

Gastfamillie!!! mit 7 Antworten
X Schließen
Success
Error
0.23