vom 8.10.2018 22:40
E. B.

Gastfamilien wechsel

Hey
Ich befinde mich gerade in einer schwierigen Situation. Mein gastvater hat ziemlich viele schwierigkeiten mit seiner Vergangenheit und er leidet an depressionen. Seine Frau unterstuetz ihn kaum aber bei konflikten steht sie hinter ihm. Beide sind noch sehr jung und haben keine Kinder. Mein Gastvater hat mir immer erzaehlt was er fuer Trips gebucht hat und er hat mir alles hier bezahlt. Wir sind auf Konzerte nach Seattle gegangen und sie haben mir ein Trip nach Hawaii gebucht. An sich klingt das alles ziemlich toll aber da er depressionen hat wurde er oft still und hat nicht mit mir geredet. Ein Abend hatte ich eine Freundin zum uebernachten da und er hat mich total weg ignoriert. Deswegen habe ich mich n meine Betreurin vor ort gewandt. Sie hat mich gefragt ob ich wecgseln moechte und ich meinte dass ich es nicht weiss weil ich dachte wir koennen das klaeren. Sie hat es aber so weiter gegeben dass ich wechseln moechte. Deswegen hat mein gastvater meine ganzzen Sachen gepackt und als ich von dem gespraech zurueck kam wohnte ich bei einer Fremden Familie.Ich musste mir ein Bett mit einem Maedchen teile. Nach 4 Tagen wurde ich weiter zu meiner Betreurin geschickt. Da mein gastvater an meiner Schule Lehrer war kannte er jeden und jeder mag ihn und liebt ihn. Meine Betrerin ist auf einer Seite und versucht die ganze Zeit das Problem bei mir zu analysieren. Sie wirft mir vor zu luegen und keiner hier glaubt mir weil sie denken ich waere an allem schuld. Das tut ziemlich weh. Zu dem habe ich ziemliches Heimweh bekommen. Ich fuehle mich nicht sehr wohl bei meiner Betreuerin und ich fuehle mich fehl am Platzt. Gerade wird eine neue Familie fuer mich gesucht aber ich habe keine Ahnung wohin ich komme. Ich weiss gerade nicht mehr weiter und traue mmich auch nicht etwas zu sagen weil jeder ir wiederspricht. Hat jemand ratschlaege fuer mich??
Danke schonmal im Voraus

Diskussionsübersicht
8.10.2018
E. B.
Gastfamilien wechsel
X Schließen
Success
Error
0.52