vom 30.1.2020 02:04
G. M.

Gastfamilien Wechsel

Hallo liebe Community,

ich bin 16 Jahre alt und bin derzeit für 1 Jahr zum Schüleraustausch. Im Dezember fehlte immer wieder Geld aus meinem Zimmer, nachdem ich mir alles immer gründlich notiert hatte, aber nach einer Woche wieder 2 mal etwas fehlte, fragte ich meine Gasteltern ob sie eine Idee haben, diese sagten sie haben es nicht, wussten aber recht schnell, dass nur noch eine Person in Frage kam die Nana ihrer Tochter welche uneingeschränkt jeden Tag zugang zu meinem Zimmer hat. Sie baten mich die Nana zu fragen ob sie eine Ahnung hat, wo es sein könnte, am nächsten Tag fragte ich sie also, ihre Antwort kam prompt "wie kannst du mich sowas fragen, ich arbeitete hier schon 5 jahre....". Zwei Wochen nachdem Gespräch mit der Nana, stellten mich meine Gasteltern vor die Wahl mich bei ihr zu entschuldigen und sagten auch noch andere dinge, um zu bleiben oder zu gehen. Am nächsten Tag brach ich zu einem 3 Wöchigen Urlaub auf. Jetzt bin ich wieder da, die Stimmung zwischen uns isz irgendwie anders als vorher. Was würdet ihr an meiner Stelle machen, sich entschuldigen oder lieber gehen? Ich muss halt bis zum ende meines Jahre jeden Tag mit der Nana in einem Haus sein, obwohl ich mir sehr sicher bin das sie mein Geld genommen hat, hinzu kommt, dass meine Gasteltern gesagt haben das die Nana Geld Probleme hat.

Ich danke allen die mir antworten

Lg

Diskussionsübersicht
30.1.2020
G. M.
Gastfamilien Wechsel
X Schließen
Success
Error
1.95