vom 19.12.2016 21:28
E. R.

Gastfamilie genervt von mir..

Hey Leute,
Ich hab seit ein paar Tagen ein Problem und würde gerne wissen ob das euch auch so geht. Meine Gastfamilie ist super lieb und auch wenn wir öfter mal Meinungsverschiedenheiten hatten, da ihre Lebenseinstellung einfach etwas anders ist als meine, haben wir uns immer gut verstanden. Jetzt war ich aber vor einer Woche ein Wochenende weg in einer anderen Stadt eine Freundin besuchen und als ich zurückkam hatte ich wieder etwas Heimweh und musste seit langem vor meiner Gastfamilie weinen. Ich fühle mich immer schlecht wenn ich vor ihnen weinen muss, da ich sie ja nicht nerven will. Ein paar Tage später habe ich ausversehen unüberlegt etwas schlechtes über das amerikanische Schulsystem erwähnt und dabei das Deutsche etwas besser vorgehoben, wo ich sehen konnte, dass sie das auch nicht so toll fanden. Gestern waren sie dann auf einer Beerdigung und ich wollte nicht mitgehen, weil ich den Kerl nicht kannte und das unrespektvoll fand, dann auf seine Beerdigung zu gehen. Zudem war ich noch nie auf einer und wollte das nicht. Mein Gastvater meinte allerdings, dass das eine gute Erfahrung für mich wäre und mich das auch auf die Beerdigung meines Patenonkels vorbereiten könnte (der Krebs hat). Daraufhin musste ich wieder zum weinen anfangen und ich glaube, dass sie das alle sehr gestört hat. Ich bin sehr sensibel und war schon immer ein Mensch der viel geweint hat, aber seit dem ich hier bin ist es noch schlimmer.
Jetzt ist die Stimmung hier richtig seltsam und nach der Beerdingung sind sie alle in das Zimmer meiner Gasteltern gegangen und haben zusammen Fernsehen geschaut. Ich war alleine im Wohnzimmer...
Was soll ich gegen diese schlechte Stimmung tun? Ich will Ihnen das Leben nicht schwerer machen, weil ich sie ja echt alle total gerne habe. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich hoffe sehr auf eine Antwort..,
Ellie

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

Reden hilft immer

Ich hatte das Problem zwar noch nicht, würde aber einfach vorschlagen, mit ihnen zu reden. Erkläre deine Situation. Sage das dein Komentar über das Schulsystem anders gemeint war und du keinem zu nahe treten wolltest. Erkläre, warum du nicht zu der Beerdigung gehen wolltest, denn das ist mehr als verständlich. Aber rede einfach mit ihnen, friss es nicht in dich hinein. Vielleicht denken sie genau das selbe, dass sie etwas falsch gemacht haben und du genervt bist.

So das war in etwa mein erster Komentar hier und ich hoffe halbwegs hilfreich.
LG Clara :)

Diskussionsübersicht
19.12.2016
E. R.
Gastfamilie genervt von mir..
19.12.2016
Clara C. Großbritannien DFSR 2016/17
20.12.2016
E. R.
20.12.2016
E. R.
X Schließen
Success
Error
0.12