Gastfamilie fehlt noch

Hallo,
Unsere Tochter ist seit Januar über die amerikanische Organisation frei geschaltet. Leider hat sie bis heute noch keine Familie.
Die ersten Kinder fliegen schon nächste Woche los....
Langsam mache ich mir sorgen....
Geht es noch jemanden so?
Und dann das ewige Nachfragen der lieben Verwandten 😞.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 4 direkte Antworten:
vom 24.7.2018 18:12
A. J.

Dieses Jahr scheint es schwer zu sein

Hallo, ja, uns geht es genauso und zerrt zumindest an meinen Nerven ziemlich.
Unsere Tochter ist über Stepin angemeldet. Eine Freundin, die als Bertreuerin für YFU arbeitet, sagte mir heute, dass es in diesem Jahr besonders schwer ist, alle Schüler in den USA unterzubringen...

Keine Sorge!

Hallo, es ist absolut verständlich, dass Sie sich als Elternteil Sorgen machen, ob Ihre Tochter platziert wird. Nichtsdestotrotz, kann es dauern eine offizielle Platzierung zu erhalten. Oft steckt man als Organisation nicht in dem Ablauf. Es kann an Schulen liegen, die noch nicht das letzte Formular unterschrieben haben. Es kann sein, dass sich ein Kind der Gastfamilie noch unsicher ist. Es ist möglich, dass die Gasteltern selbst im Urlaub sind und noch nicht Zeit hatten, alles für die Bewerbung fertigzustellen. Und so weiter und so fort.

Machen Sie sich keine Sorgen! Die Amerikaner sind für Auslandsaufenthalte sehr offen und freuen sich sehr auf ihre Schüler.

Ich selbst war spät platziert und hatte die beste Gastfamilie, die ich mir vorstellen hätte können :) Ich gehe seit 12 Jahren, jedes Jahr zurück.

Motivieren Sie weiterhin Ihre Tochter! Alles wird gut!

Gastfamilie fehlt noch

Hallo,
Wir haben sie. Die Nachricht das wir eine Gastfamilie haben. Abends um 11 Uhr war sie im Postfach. Das war Dienstag. Und 1 Woche später ist schon die Abreise.
Super.
Und statt Ostküste wurde es Florida.
Warten lohnt sich wirklich.
Viel Glück.
Es kann sich lohnen das warten

Schlimmer geht immer....

unsere Tochter geht mit Stepin zwar nicht in die USA, sondern nach Irland, aber letztendlich haben wir 8 Tage vor Ausreise die gleichen Probleme: Wir hab inzwischen 4 !!!! Gastfamilien und doch keine. In der ersten Gastfamilie ist die Mutter erkrankt ok, da kann niemand was dafür. Die Daten dezweiten Familie hatte die Agentur schlichtweg verwechselt. Am Freitag dann die Daten der 3. Gastfamilie und heute der Anruf, dass es in dieser Familie bereits ein Gastkind mit deutsch als Muttersprache gibt (was nicht erlaubt ist) und wir deshalb heute noch die Daten der Gastfamilie Nr. 4 bekommen.....Wir drehen hier langsam am Rad und unsere Tochter wirdeden Tag stillerr....Ohnee

Diskussionsübersicht
23.7.2018
Kathi Z. USA 2018/19
Gastfamilie fehlt noch
4.8.2018
P. H.
17.8.2018
A. C.
17.8.2018
A. C.
21.8.2018
A. C.
22.8.2018
A. C.
22.8.2018
A. C.
X Schließen
Success
Error
0.38