vom 27.11.2015 22:35
S. S.

Gastfamilie...

Hi,

Ich habe heute meine Gastfamilie zugeteilt bekommen .... und bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. Meine Gasteltern sind beide deutlich über 70 und nehmen anscheinend seit über 25 Jahren Gastkinder aus der ganzen Welt auf. Der kurze Brief war überhaupt nicht freundlich oder so sondern hat eher wie eine Geschäftsvereinbarung geklungen...

Mir ist schon klar das man vielleicht nicht unbedingt die nette Familie mit zwei Kindern bekommt die einem das Land zeigen und jedes Wochenende irgendwas tolles Unternehmen und einen Pool haben und was weis ich. Aber das hat mich schon irgendwie enttäuscht. Wenn dieses Ehepaar seit über 25 Jahren Gastkinder aufnimmt glaube ich kaum, dass man zu diesen eine sehr gute Bindung entwickelt und auch nicht, dass man ihnen sehr viel Wert ist. Ich finde ehrlich gesagt, dass es sich eher so anhört, als würden sie sich was dazuverdienen wollen. Außerdem sind alten Menschen (so gern ich sie habe) nicht mehr die fittesten und Unternehmen meistens nicht mehr sehr viel und sind auch im Alltag meistens eher kompliziert. Ich weis irgendwie nicht was ich davon halten soll ... hat jemand schon Erfahrung mit so etwas ähnlichem gemacht?
Würde mich über eure Antworten sehr freuen :)
Ganz liebe Grüße

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

Abwarten

Hey :) Wenn ich du wäre würde ich erst einmal abwarten.. Ein kurzer Brief sagt noch gar nichts über die Persönlichkeit deiner Gastfamilie aus! Vielleicht verstehst du dich super mit ihnen und sie sind ganz anders als du sie dir vorstellst :) und wenn es zwischen euch nicht klappt, kannst du ja Familie wechseln. Immer positiv denken!

Diskussionsübersicht
27.11.2015
S. S.
Gastfamilie...
28.11.2015
Julia G. USA 2016/17
X Schließen
Success
Error
0.86